LIVE-UPDATE von BuLi in Diedenbergen - Tigers vs. Nordsterne - 07.07.2018

  • Ein grosses Lob an den MSC-Diedenbergen, der trotz Bundesliga sämtlichen Schülerklassen und sogar noch den Seitenwagen die Chance gibt ein Rennen zu fahren, einfach vorbildlich. Da könnte sich so manch anderer Veranstalter mal ein Beispiel nehmen. Glückwunsch zu eurem Sieg.

  • Da kann ich mich absolut nur anschließen. Spannende Läufe mit der Entscheidung im letzten Lauf des Tages. Besser hätte es nicht sein können. Top Leistung der White Tiger.

    Es ist wirklich sehr schade, dass leider immer nur so wenig Zuschauer den Weg ins Rhein-Main-Stadion finden.

    Ich denke gestern war das wirklich heiße Wetter und bereits Sommerferien in Hessen noch mit bedingt dafür, dass noch weniger Leute kamen. Das Rennen hätte wirklich mehr Zuschauer verdient.

    Dazu die obligatorische Frage: Wie viele Zuschauer waren denn gestern in Diedenbergen im Stadion?

  • Warum so wenig Zuschauer?


    Am 29.06. gab es bei Speedweek-Bahnsport einen Bericht. Der erste Satz nach der Überschrift war " in der Vorrunde der Speedway- Bundesliga sind noch zwei Matches offen .... ". Mir platzte der Kragen und habe mir erlaubt als Kommentar mit einem 2-Zeiler nach dieser Begegnung zu fragen? 0,0 Reaktion !!!!

    Also faktisch gab es diese Begegnung schon gar nicht mehr, weder bei Speedweek-Bahnsport noch anders wo!


    Bitte jetzt ein Minute mal in Ruhe nachdenken!


    Was ist in den beiden zurückliegenden Tagen hier in Forum geschehen?

    Mit Verlaub, ganz ganz viel Müll! Selbst die GP-Fan's bangten um Aufmerksamkeit.


    Eigentlich war doch klar, daß bei den beiden relativ ausgeglichener Teams ein spannender enger Fight mit offenem Ausgang zu erwarten war!

    Mit zusätzlichen Rahmenprogramm. Alleine der kleine Patrick Hyjak war schon beim Bayern-cup in Landshut den Unkostenbeitrag schon wert. Bei dem Jungen ist es nicht der Motor von ..... es ist das Methanol in seinen Adern.


    Also was wollen wir Fan's ?


    Natürlich bin ich bei der Challenge in Landshut, bestimmt nicht mehr bei der Kunstveranstaltung " Best Pair" und gerne bei spannenden Rennen bei vielleicht 1,5 km/h Bahngeschwindigkeit weniger.


    Vielleicht ist arek am 15.08 beim wirklich letzten Buli Vorrundenwettbewerb

    in Ellermuehle und wir trinken zusammen je ein 🍺, ich lade ein!


    PS: Der Rennausgang am 15.08. ist noch lange nicht entschieden. Ich erwarte heiße " Tigers"! Man sollte also ins Stadion gehen, es lohnt bestimmt 😎

  • die fotografen könnten auch ruhig mal fotos vom Publikum fans etc machen, das freut sie auch. Ich vermisse das bei vielen....

  • die fotografen könnten auch ruhig mal fotos vom Publikum fans etc machen, das freut sie auch. Ich vermisse das bei vielen....

    Selbst wenn sie die Fotos machen würden dürften die nach neuester Datenschutzverordnung nicht mehr veröffentlicht werden ohne vorherige Genehmigung der jeweils abgebildeten Zuschauer.

  • so ein quatsch, dann dürfte es gar nix mehr geben, haben denn alle fahrer inklusive teams alle irgendein formular unterschrieben?

  • Selbst wenn sie die Fotos machen würden dürften die nach neuester Datenschutzverordnung nicht mehr veröffentlicht werden ohne vorherige Genehmigung der jeweils abgebildeten Zuschauer.

    Fotos von Gruppen dürfen laut GSDVO veröfentlicht werden. Leider wurde nicht genau definiert wie viele Personen eine Gruppe sind:pillepalle:

  • Fotos von Gruppen dürfen laut GSDVO veröfentlicht werden. Leider wurde nicht genau definiert wie viele Personen eine Gruppe sind:pillepalle:

    Und das ist das große Problem. Solange keine Grundsatzurteile gefällt werden, wird jeder Fotograf derzeit erstmal vorsichtig sein.

    ON THE INTERNET YOU CAN BE ANYTHING YOU WANT.
    IT´S STRANGE THAT SO MANY PEOPLE CHOOSE TO BE STUPID.






  • Um mal wieder aufs Rennen zurück zu kommen.

    Ich hätte nicht gedacht, dass es doch so eng sein wird zum Schluß hin.

    Man hat bei den White Tigers definitiv das fehlen von Ethan gemerkt!

    Ansonsten seeehr schönen Rennen und eine Top Bahn!

    - Robert Lambert natürlich wieder eine Klasse für sich. Einfach nur geil ihm zuzusehen!

    - René Deddens und Daniel Spiller mit brutalem Kampfgeist der meist belohnt wurde.

    - Patrick Hougaard war für mich ziemlich unauffällig aber hat dennoch seine Punkte gefahren

    -Hannes Gast und Marius Hillebrand für mich die beiden schwachstellen im Team

    -David Pfeffer hatte 2 mal richtig Pech mit seinen Defekten danach nicht mehr eingesetzt


    Von den Stralsundern war ich doch sehr überrascht.

    - Tobi Busch gewohnt souverän

    - Zdenek Holub erst zum Schluß hin besser geworden

    -Matze Bartz wie immer gekämpft wie ein Stier

    -Ronny Weiß und Richard Geyer sehr sehr unauffällig

    - Domi Möser bis zu seinem kreislaufkollaps sehr gut dabei

    Leider leider wieder kaum Zuschauer da :wacko:

    Gebt euch mal alle nen Ruck und kommt nächstes Jahr nach Diedenbergen bevor hier garnichts mehr passiert!


    Noch besser hat mir aber der 250er Paar Cup gefallen!

    Spannung bis zum Schluß und jeder hat gekämpft bis zum geht nicht mehr!


    Mc Güstrow:

    - Ben Ernst nach seinem Gewinn der WM und dem Vize WM die beiden Tage zuvor natürlich mit Selbstbewusstsein ohne Ende und das zeigte er auch in jedem seiner Läufe.


    -Jordan Pallin hat sich im Laufe des Rennens seeeehr gesteigert und war dann der entscheidende Faktor warum Güstrow hier gewonnen hat


    Black Forest Eagles:

    -Phillip Hellström Bangs

    Merkt euch diesen Namen! Der Kerl kann alles auf dem Bike. Den letzten den ich auf der 250er so fahren sehen hab war Robert Lambert!


    -Maxi Pongratz

    Hat um jeden Punkt gekämpft, stand sich zwar oft selber im Weg aber mit seinem schlechtesten Motor trotzdem das Beste daraus gemacht


    MSC Olching:


    -Tim Wunderer

    Hat mich doch sehr überrascht. Hat seinen Fahrstil deutlich verbessert und das hat man auch am Speed gemerkt. War mit seinem Defekt (ich glaube in Durchgang 4) der Pechvogel des Tages. Ansonsten wäre Olching im Finale gewesen


    -Celina Liebmann

    Gewohnt stark und hat sich viele schöne Duelle geliefert Vorallem mit Nathan Abblit!


    DMV White Tigers:


    -Nathan Abblit

    Für mich die Überraschung des Tages.

    Lupenreines Maxiumum war bei jedem seiner Läufe vom Start weg vorne.

    Hatte außer Ben Ernst, Celina Liebmann und Philip Hellström Bangs keine Konkurrenz

    Für mich gemeinsam mit Hellström-Bangs der Mann des Tages


    -Julian Bielmeier

    Ich war etwas enttäuscht von ihm. Hab wesentlich mehr erwartet von ihm als 500er Fahrer.

    Teilweise doch nur hinterher gefahren (außer die letzten beiden Läufe)


    MSC Cloppenburg

    -Jonny Wynant

    Hatte ihn zuvor noch nie fahren sehen.

    Hatte durch seine Ergebnisse doch viel von ihm erwartet. War aber viel zu unsicher und war teilweise sehr nervös wenn er vorne weggefahren ist. Durch Zuviele kleine Fehler sehr sehr viele Punkte liegen gelassen


    -Jason Sobolewitsch

    Noch nie von ihm gehört und muss ehrlich sagen für mich so gut wie garnicht in Erscheinung getreten.

    Meist im hinteren Teil vom Feld zu finden und deswegen hab ich auch ehrlich gesagt nicht so darauf geachtet 🙄


    MSC Diedenbergen

    -Jelto Schäfer

    Hab durch sein äußeres Auftreten doch mehr erwartet aber war bis auf seinem letzten Lauf nicht ganz auf der Höhe des Geschehens


    -Alexandra Schauer

    Ich weiß garnicht ob sie überhaupt schon ein 250er Rennen gefahren ist. Aber erwartungsgemäß war es dann doch zu hoch für sie. Dafür hat sie nie aufgehört zu versuchen den Anschluß zu halten


    Fazit: Ich werde nächstes Jahr definitiv wieder dabei sein! Selten so schöne und Faire rennen gesehen!

  • -Julian Bielmeier

    Ich war etwas enttäuscht von ihm. Hab wesentlich mehr erwartet von ihm als 500er Fahrer.

    Teilweise doch nur hinterher gefahren (außer die letzten beiden Läufe)


    Ich dachte auch er würde da evtl ein wenig mehr Punkte holen. Aber du darfst auch seine Größe und Gewicht nicht ausser acht, was bei der 250er nicht unerheblich ist. Da hat er bestimmt einen kleinen Nachteil und die 250er Elite darf man nicht unterschätzen.

    Gebracht hat es ihm sowieso nix nochmal 250er zu fahren.