Eisspeedway WM Berlin

SGP Laberthread 2019

  • Wenn ich sowieso schon vor Ort bin und zu der Zeit nicht unbedingt irgendwas anderes spannendes vor habe schaue ich es mir durchaus gerne an. Vorausgesetz natürlich der Preis stimmt - mit einem Programmheft-Kauf kann ich da gut leben.


    Aber mal ehrlich: auf wie vielen Bahnen hast du durch die Gates einen Vorteil? Vor allem einen, von dem du am Vortag schon weißt? Die Bahn ist beim Rennen zu 95% anders als beim Training und die Gates funktionieren oft anders und die verändert sich durchaus öfter mal im Rennverlauf auch nochmal.

    Ein Vorteil hast du in Güstrow wenn du 2 mal außen nimmst. Aber eine andere Bahn, wo du einen so extremen Vorteil hast kenne ich nicht...


    Danke@jörg dann bin ich voll bei chappi... Wie oft hören wir von den Fahrern die Bahn hat sich zum Training geändert und wie oft war zu Anfang ein gate der hit und ab Lauf 10 oder 11 ging es auf einmal von einem anderen gate besser

    Sehe ich anders! Vielleicht hat ja jemand Statistiken dazu! Der rote Startplatz war letzte GP-Saison fast immer von Vorteil! Und gerade zu Beginn des Rennens gewinnen oft "schlechtere" Fahrer vom roten Startplatz! Ist ja auch logisch! Der kürzeste Weg ist meistens auch der schnellste!

  • Na ja, einen Vorteil sehe ich schon wenn ich entscheiden kann ob ich z.B. zweimal von rot oder zweimal von gelb starten kann. Das sollte man nicht unterschätzen. Will ich am Anfang von rot starten oder eher am Ende. Da gibt es schon eine Vielzahl von taktischen Spielchen. Wer wirklich WM werden will, muss aus meiner Sicht darüber nachdenken diese Möglichkeit zu nutzen. Ob es einen entscheidenden Einfluss hat ist natürlich auch vom Wetter und Bahndienst abhängig. Es sind ein paar Kriterien die über Erfolg oder Niederlage mitentscheiden.

    --- Dietmar Lieschke Fan ---


    5 x DDR-Sandbahnmeister
    3 x Vize DDR-Sandbahnmeister
    1 x Vize DDR-Speedwaymeister
    2 x DDR-Grasbahnmeister
    7 x Gewinner des Bergringpokals
    7 x Goldhelmgewinner in Teterow


  • Stimmt, nur blöd das die Jungs ihr Geld nicht bei der WM verdienen, gibts auch nur im Speedway...


    Das non plus ultra ist nun mal die polnische Liga und nicht die WM ;)

  • Stimmt, nur blöd das die Jungs ihr Geld nicht bei der WM verdienen, gibts auch nur im Speedway...


    Das non plus ultra ist nun mal die polnische Liga und nicht die WM ;)

    Ich denke nicht dass die Top Stars in der polnischen Liga mehr verdienen! Durch die GP-Teilnahme haben die Top Fahrer riesen Sponsorendeals! Ob die Summen stimmen die man so liest weiß ich aber natürlich auch nicht!


    Mir persönlich wäre es lieber wenn es 20 GPs wären und die Freitage und Samstage für die GPs reserviert wären!

  • Ich denke nicht dass die Top Stars in der polnischen Liga mehr verdienen! Durch die GP-Teilnahme haben die Top Fahrer riesen Sponsorendeals! Ob die Summen stimmen die man so liest weiß ich aber natürlich auch nicht!


    Mir persönlich wäre es lieber wenn es 20 GPs wären und die Freitage und Samstage für die GPs reserviert wären!

    Kannste machen aber dann ohne Liga, dann haste es wie die F1

  • Ich denke nicht dass die Top Stars in der polnischen Liga mehr verdienen! Durch die GP-Teilnahme haben die Top Fahrer riesen Sponsorendeals! Ob die Summen stimmen die man so liest weiß ich aber natürlich auch nicht!


    Mir persönlich wäre es lieber wenn es 20 GPs wären und die Freitage und Samstage für die GPs reserviert wären!

    Bei 20 GP gehen dir aber die Zuschauer und Bahnen aus;)

  • Ich denke nicht dass die Top Stars in der polnischen Liga mehr verdienen! Durch die GP-Teilnahme haben die Top Fahrer riesen Sponsorendeals! Ob die Summen stimmen die man so liest weiß ich aber natürlich auch nicht!


    Mir persönlich wäre es lieber wenn es 20 GPs wären und die Freitage und Samstage für die GPs reserviert wären!


    Dann frag bei den Jungs nach, die die Regelmäßig in den Top4 landen können vom GP Leben, der ganze Rest bringt Geld mit um dort zu fahren und wenn’s dann gut läuft gehen sie mit +\- 0 nach Hause. Dieser Sport ist keiner mit dem man Reich wird oder auch nur bis zum Ende des Lebens selbes finanziert. Die Fahrer die so Erfolgreich waren das sie nicht mehr arbeiten müssen kann ich an einer Hand abzählen. Und selbst die haben den größten Teil davon aus den Ligen.

  • Dann frag bei den Jungs nach, die die Regelmäßig in den Top4 landen können vom GP Leben, der ganze Rest bringt Geld mit um dort zu fahren und wenn’s dann gut läuft gehen sie mit +\- 0 nach Hause. Dieser Sport ist keiner mit dem man Reich wird oder auch nur bis zum Ende des Lebens selbes finanziert. Die Fahrer die so Erfolgreich waren das sie nicht mehr arbeiten müssen kann ich an einer Hand abzählen. Und selbst die haben den größten Teil davon aus den Ligen.

    ...traurig, aber wahr...für die geilsten, härtesten Racer und den besten Motorsport der Welt, ICE eingeschlossen...

  • Dann frag bei den Jungs nach, die die Regelmäßig in den Top4 landen können vom GP Leben, der ganze Rest bringt Geld mit um dort zu fahren und wenn’s dann gut läuft gehen sie mit +\- 0 nach Hause. Dieser Sport ist keiner mit dem man Reich wird oder auch nur bis zum Ende des Lebens selbes finanziert. Die Fahrer die so Erfolgreich waren das sie nicht mehr arbeiten müssen kann ich an einer Hand abzählen. Und selbst die haben den größten Teil davon aus den Ligen.

    Du kennst dich doch besser in der Szene aus wie so mancher! Aber das stimmt nicht! Richtig ist dass sich der GP nur für die guten Fahrer lohnt, ich rede von Sponsoren, nicht vom Preisgeld! Aber die Fahrer wo 10, 15 Jahre gut in der Extraliga fahren haben ihr Geld gemacht! Schau dir die Fahrer in den sozialen Medien an! Bauen riesen Häuser, fahren ständig neue teure Sportwagen! Und ganz blöd werden die auch nicht sein und Geld anlegen oder in Immobilien investieren! Wer das clever macht braucht nicht mehr arbeiten! Das geht auch ohne GP!

  • Endlich schreibt es einer. Ich frage mich auch immer warum man wie hier, schon zum Training im Stadion sein muss beim SGP.

    Für mich ideal um Foto´s von den Fahrern zu machen.