DANISH FIM SPEEDWAY GRAND PRIX VOJENS 2019 (Samstag, 7. September 2019, 19:00 - 22:30)

Date

DANISH FIM SPEEDWAY GRAND PRIX VOJENS 2019

Sat, Sep 7th 2019, 7:00 pm - 10:30 pm

Participants

9 participants, 1 undecided and 0 do not participate

Closing Date: Sep 7th 2019, 7:00 pm
  • arminio

    Auf Facebook wurde das Thema mit dem Müll von Jaqueline auch angesprochen, viele meinten dann sie haben keine Mülleimer finden können. Es standen wohl hinten irgendwo Container. Hab sie auch nicht gesehen. Aber mal ehrlich, wenn man da seinen Platz verlässt um den Müll zu entsorgen, kommt man nicht mehr wirklich hin.

    So sauber wie die Rasenflächen in DK auch sind, hier interessiert es keinen.

    Eine Massenpanik bräuchte in Vojens nicht ausbrechen, die würden sich gegenseitig zertreten und über alles drüber fallen.


    Die Preise sind in DK eh total bescheuert, ich hab mir nur ein Wasser gekauft im Stadion.

    Vorher warn wir Pizza essen, mit 13,50€ auch ne eher teure Pizza.

    Aber was solls, man kann sich auch selbst versorgen. Ein Kasten Bier war sowieso an Bord.

  • durch diese geringe Auflage reduziert sich auch die Werbewirksamkeit für die Werbetreibenden. Ich bin mir sicher das man bei Halbierung des Preises eine Verdoppelung der Absatzzahlen sogar übertreffen würde. Denn sehr viele Leute die dich kenne wollen diese Programme, sind aber einfach nicht bereit einen Buchpreis für einen halben Werbekatalog zu zahlen.

    Nachvollziehen kann ich es auch nicht so ganz. Ich habe es nur versucht zu begründen.
    Ich wage sogar die steile These, dass die Werbung das Heft mehr als bezahlt und die Nummer mit dem "Eintritt zum Training" jetzt der Versuch war, es teuer zu verkaufen. Nur blöd, wenn es, wie in Vojens, am Tag vorher regnet.
    Also sieh den Preis mal eher als "Eintritt zum Training".

    Ich habe ja nun auch schon meinen Teil an Veranstaltungen mit organisiert und meistens läuft das mit dem Programmheft eher so, dass man darin die Möglichkeit hat, die "lokalen Geschäfte und Firmen" für 50 - 100 € irgendwie unter zu bringen. Die lassen sich meistens wegen kleiner Summen nicht lumpen, solange sie eine Quittung bekommen und wieviel das dann wirklich bringt, bzw. die Auflage interessiert dann meistens weniger.
    Das fällt dann eher unter "Unterstützung der Region" usw.

    Dirt tracks rule und Vorderräder gehören 1cm über den Boden..
    VP German Tractor Pullers - with a love for Speedway

  • Wie schon erwähnt: Warteschlangen absolute Katastrophe, während die Bezahlung mit Kreditkarte absolut flott ging. Laut Abrechnung waren es am Ende ca. 50€ für 6 Bier und 3 Hotdogs. Aber dsa weiß man ja vorher. Am Scheitelpunkt der ersten Kurve stand übrigens ein großer, gut sichtbarer Container.. Ca. 10 m davor dann 100 leere Bierbecher. Fand das auch echt doll. Aufgeräumt werden (und wurde) aber gleich im Ascnluss. Die Plastikmüllmenge bleibt aber gleich. Da sollte man wirklich umdenken und auf Pfandbecher umstellen, auch wenn es beim ersten Bezahlen dann mehr kostet und am Ende die Abgabe ähnlich nervig werden würde, wenn die Schlangen so ellenlang sind. Außer man bedruckt sie mit dem Tagesmotto SGP Vojens analog der Shirts. Dann nehmen die Leute den letzten Becher auch mit nach Hause und nutzen diesen weiter.

  • in Warschau mußte man fast ganz um die Bahn rennen um einen Bierstand mit Barkasse zu finden , während es mit Karte nicht mal ne Wartezeit gab ,da geht der trend hin und man braucht auch nicht zu wechseln und sich bescheissen lassen

  • wie soll das mit dem Pfand laufen wenn man mit Karte zahlt wie zb. in Warschau ? Bargeld ist out...

    Bezahlen mit Karte, Auszahlung bar. So wie man auch mit Euros zahlen konnte und DKK zurückbekam.

  • Ist aber schon spannend, wie wir uns über die Umweltpolitik im Ausland Gedanken machen.
    Vielleicht sollten wir die "Umwelt-, Nutzungs- und Sicherheitsauflagen" einiger unserer Bahnen gleich mit vorschlagen.

    Dann geht dort in Sachen Motorsport wenigstens auch nichts mehr ;)

    Dirt tracks rule und Vorderräder gehören 1cm über den Boden..
    VP German Tractor Pullers - with a love for Speedway

    The post was edited 1 time, last by sachamecking ().

  • Bei den Eintrittspreisen ist natürlch schon die Abfallentsorgung mit einberechnet. Wie an jedem Rockkonzert auch.

    Trotzdem wäre es toll wenn jeder seinen Müll entsorgen würde

  • ja,bloss wohin damit? wenn der Veranstalter es vernünftig entsorgt,ist es doch noch gut,besser als die Gräben zu schmeissen,

    Glasflaschen oder gläser gibt es ja nun nicht mehr,aus sicherheitsgründen,da lobe ich mich doch die wünderschönen

    Becher in Cloppenburg,die schmeisst kaum jemand einfach so weg,mit dem pfand zurück,ist auch kein problem,wird

    sofort beim nächsten kauf,erstattet,Top Cloppenburg:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: