Silberner Stahlschuh

  • ja kann ich aus erstes quelle bestätigen (nämlich von Fritz selbst + Pokal) dazu noch hat er mir erzählt das damals (kA obs heute noch so ist) beim Skoda Pokal der Sieger ein Auto bekommen hat bloss er es nicht bekommen hat da er damals noch keine 18 war nd noch keinen Führerschein hatte.. :chinese:

  • Entgegen der allgemeinen Annahme, die Serie um den Silbernen Stahlschuh gäbe es seit 1973, hier eine neue Erkenntnis:


    Bereits am 07.10.1966 (30. Internat. Meißener Speedwayrennen) gab es vor 7.000 Zuschauern ein Rennen um den Silbernen Stahlschuh. Dieser war damals als Ehrenpreis des Illustrierten Motorsports (Motorsport-Fachzeitschrift der DDR) gestiftet worden.


    1. Jerzy Trzeszkowski PL 14
    2. Bogdan Jarocewicz PL 13
    3. Wladimir Kowalenko SU 12
    4. Wladimir Sokolov SU 12
    5. Lubos Tomicek CZ 12
    6. Peter Liebing DDR 10
    7. ... Janicek CZ 10
    8. Kalevi Lathinen SF 9
    9. Jürgen Hehlert DDR 8
    10. Eberhard Kammler DDR 6
    11. ... Machac CZ 4
    12. Günter Schelenz DDR 4
    13. Conny Samuelsson S 3
    14. Ferenc Radaczi H 2
    15. ... Pasztor H 1
    16. Regöczi H 1


    Im Illustrierten Motorsport gab es damals einen ganzseitigen Bericht inkl. Foto des Siegers mit der Trophäe.

  • Ich bin auf das Ergebnis des Geschäftsjahres 2001 Silberner Stahlschuh suchen. Die Informationen, die ich habe, ist, dass Seb Ułamek sie gewonnen, aber ich habe vor kurzem das Ergebnis als 1. Lukas Jankowski, 2. Jiri Stancl, 3. Piotr Swist und 4. Steffen Mell gezeigt gesehen. Wenn Seb Ułamek tat gewinnen, beendete die 2. und 3.? :)

  • 21. Silberner Stahlschuh 1993

    Gesamtwertung:

    1. Petr Vandirek (CZ) 23 Punkte

    2. Zdenek Schneiderwind (CZ) 20

    3. Mike Ott (D) 20

    4. Conny Ivarsson (S) 19

    5. Karel Prusa (CZ) 19

    6. Hartmut Balfanz (D) 18

    7. Claes Ivarsson (S) 17

    8. Jens-Henry Nielsen (DK) 16

    9. Petri Kokko (SF) 15

    10. Olli Tyrväinen (SF) 15

    11. Walter Nebel (A) 14

    12. Vladimir Trofimov (UA) 13

    13. Thomas Koch (D) 11

    14. Ray Morton (GB) 9

    15. Rainer Selb (A) 5

    16. Herbert Mussehl (D) 3

    17. Igor Marko (UA) 2

    18. Lubomir Batelka (CZ) 0



    1. Lauf am 25.09.1993 in Güstrow (3000 Zuschauer):

    Schneiderwind 13, Vandirek 13, Koch 11, Nebel 11, Ott 10, Prusa 9, Tyrväinen 8, Balfanz 8, Trofimov 7, Co.Ivarsson 7, Cl.Ivarsson 7, Morton 6, Kokko 6, J.H.NIelsen 3, Selb 1, Marko 1.


    2. Lauf am 26.09.1993 in Meissen:

    J.H.Nielsen 13, Co.Ivarsson 12, Cl.Ivarsson 10, Ott 10, Vandirek 10, Balfanz 10, Prusa 10, Kokko 9, Schneiderwind 7, Tyrväinen 7, Trofimov 6, Nebel 4, Selb 4, Mussehl 3, Morton 3, Marko 1, Batelka 0.

  • Der Sieger des 29. Silbernen Stahlschuh in Meißen war Lukas Jankowski aus Polen. Sebastian Ulamek nahm an diesem Rennen nicht teil.

    Leider ist dem Ersteller des Programmheftes von 2002 ein Fehler unterlaufen und er hat unter der Rubrik "Bisherige Pokalgewinner" Sebastian Ulamek anstatt Lukas Jankowski für das Jahr 2001 als Gewinner eingetragen. Diese fehlerhafte Liste wurde in den Folgejahren immer wieder verwendet wodurch dieser Irrtum wahrscheinlich herstammt.


    Die Ergebnisse vom 29. Silbernen Stahlschuh" (06.10.2001 Meißen)


    1. Lukas Jankowski 14p +3

    2. Jiri Stancl 14p +2

    3. Piotr Swist 12p

    4. Laszlo Szatmari 10p

    5. Steffen Mell 10p

    6. Adam Skornicki 10p

    7. Ronny Weis 9p

    8. Marcin Jankowski 7p

    9. Heiko Mueller 6p

    10. Rene Junar 6p

    11. Zsolt Bencze 6p

    12. Lubomir Batelka 5p

    13. Roberto Diener 5p

    14. Ralf Baumann 5p

    15. Heiko Bartmuß 1p

    16. -


    Quelle der Ergebnisse: BSA 11 / 2001

  • Schönes Fahrerfeld 👍🏻

  • 2016 Rain off


    2017


    Ronny Weis (D) (0,3) 3

    Henry van de Steen (NL) (1,2) 3

    Zdenek Holub (CZ) (S/2,2) 4

    Daniel Gappmaier (AUT) (3,3) 6 - 2.Platz

    Wojciech Lisiecki (PL) (3,1) 4

    Piotr Dziatkowiak (PL) (1,A) 1

    Martin Majtsky (CZ) (0,1) 1

    Hannes Gast (D) (2,2) 4

    Emil Engström (DK) (3,3) 6 - 1.Platz

    Milen Manev (BG) (2,1) 3

    Marek Lutowicz (PL) (1,3) 4

    Hristo Hristov (BG) (0,1) 1

    Buddy Prijs (NL) (S/-,-) 0


    Richard Geyer (D) (3,3) 6 - 3.Platz

    Adam Fencl (CZ) (2,S/A) 2

    Josef Novak (CZ) (1,A) 1


    And rain off

  • bei mir ist das Rennen 2017 ausgefallen -Regen , und im Jahr 2016 wurde es nach 6 bzw.8 Läufen beendet-Regen , der Sieger wurde ausgelost !!! da u.a. 3Fahrer mit 6 P.waren...