Eisspeedway WM Berlin

31.08 - DM in Berghaupten

  • Der deutsche Speedway Meister wird in diesem Jahr bei den Kronen Race-Days unter Flutlicht am 31. August in Berghaupten bei Offenburg ermittelt.


    Und da die Deutsche Meisterschaft die Grundlage für den DMSB für die Einteilung für die internationalen Prädikate für das nächste Jahr bedeutet, ist mit spannenden Rennläufen auf dem Sparkassen Speedodrom am Waldsee in Berghaupten zu rechnen.
    Die ersten 8 Fahrer der letztjährigen Deutschen Meisterschaft sind für das diesjährige Finale gesetzt. Aber um die restlichen 8 Finalplätze wird am Samstagnachmittag ab 15 Uhr bereits eine knallharte Ausscheidung gefahren, denn nur 16 Fahrer plus 2 Ersatzfahrer werden am Abend zu den Finalläufen zugelassen.


    Vorjahressieger Tobias Kroner wird alles daransetzen seinen Titel zu verteidigen, aber Fahrer wie Kevin Wölbert und Martin Smolinski usw. werden ihm das Leben sehr Schwer machen.


    Gespannt sein darf man ob es dem Clubfahrer Max Dilger gelingt wieder rechtzeitig fit zu werden, denn er hat sich bei einem Sturz in England bei einem Lauf in der Britischen Premiere League die Hand gebrochen. Aber noch gibt er die Hoffnung nicht auf aber die Zeit könnte knapp werden.


    entnommen von


    http://www.msc-berghaupten.de/

  • Biete Mitfahrgelegenheit zur DM in Berghaupten an !


    Hinfahrt ist am 31.08.2013 um 9:00 fahre ich von Zuhause los,um 9:30 Uhr bin ich an der Autobahnauffahrt Friedberg A5.


    von da geht es entweder die A5 oder auch über die A67/A6/A61/A65/A656 Richtung Berghaupten.


    Wollte um ca.13:00 Uhr dort sein,noch einchecken im Hotel,Fahrt zur Bahen,etc.


    Rückfahrt ist am 01.09.2013 nach dem Langbahnrennen ca.17-18:00 Uhr !


    Bei Interesse einfach mir ne persönliche Nachricht schreiben.


    Das weitere kann dann besprochen werden.


    Um die Unterbringung von Sa.auf So.müsst Ihr Euch selber kümmern

  • eben auf Speedweek gelesen:


    martin lässt beim dmsb abklären ob er quali für die dm fahren muss.
    präzedenzfall, da er letztes jahr beim gp challenge in gorican antreten
    musst und dm ausfallen musste..

  • Diese mögliche Wildcard die pott genannt hat, denke ich wäre die fairste Lösung.


    Aber verstehe nicht, warum Smoli die Quali umgehen will?! Dass er sich qualifiziert ist sicher (es sei denn seine Maschinen lassen ihn alle komplett im Stich, was äußerst unwahrscheinlich ist) und er hat am Renntag schon mal paar scharfe Starts gegen andere Fahrer und weiß evtl. mehr über die Bahn als die Jungs, die "nur" Training fahren dürfen...?!

  • Diese mögliche Wildcard die pott genannt hat, denke ich wäre die fairste Lösung.


    Aber verstehe nicht, warum Smoli die Quali umgehen will?! Dass er sich qualifiziert ist sicher (es sei denn seine Maschinen lassen ihn alle komplett im Stich, was äußerst unwahrscheinlich ist) und er hat am Renntag schon mal paar scharfe Starts gegen andere Fahrer und weiß evtl. mehr über die Bahn als die Jungs, die "nur" Training fahren dürfen...?!


    :thumbsup:


    Und kein Junge der eventuell ne Chance hat, falls Smoli ausfällt(unwahrscheinlich), kann sagen ich wäre rein gekommen, wenn er die Wildcard nicht bekommen hätte.


    Aber wie gesagt, wie man es dreht es trifft jemanden.

  • Egal wie man es regelt, einer leidet auf jedenfall. Entweder Smoli oder ein anderer Fahrer.


    Die Regeln sind "ein-eindeutig!" Ich weiß nicht, was diese überflüssige und unsägliche Diskussion soll! :fie:
    Es kann doch beim besten Willen nicht sein, daß auf der einen Seite die Qualifikanden das Material abnutzen und ein einzelner davon befreit wird! Ist doch absoluter Unsinn!! Sorry. Wer so etwas befürwortet betreibt Lobbyistenhandwerk!
    Und das gehört nicht zu einem fairen Sportereignis. Besserer Fahrer hin oder her! Die Ausgangsbedingungen sind für alle bekannt und einzuhalten. BASTA!


    Auszug aus dem gültigen DMSB-Regelwerk 06/2013 Seite 8:
    20. Austragungsbedingungen Deutsche Speedway-Meisterschaft
    20.1 Teilnahmeberechtigt sind Fahrer ab 15 Jahren, die im Besitz einer DMSB lnter-Lizenz sind
    bzw. auch DMSB B-Lizenzinhaber, die aufgrund ihrer Nennung vom DMSB für diesen Wettbewerb nominiert wurden.
    20.2 Zugelassen sind Bahn-Motorräder mit einem Hubraum von 350 ccm bis max. 500 ccm. Die
    Motorräder müssen den gültigen Techn. Bestimmungen der FIM entsprechen.
    20.3 Fahrer, die an einer Teilnahme an der Deutschen Speedway-Meisterschaft interessiert sind,
    müssen beim DMSB ihre Einschreibung bis 30 Tage vor der Veranstaltung einreichen. Nach
    diesem Termin wird der DMSB die Fahrernominierung sowie die Fahrereinteilung vornehmen
    und bekannt geben.
    20.4 Vorrangig berücksichtigt werden Nennungen von Inter-Lizenzfahrern sowie nachfolgend von
    B-Lizenzfahrern, die ihre Leistungsfähigkeit im Zusammenhang mit der Teilnahme an Prädikat-Wettbewerben im Vorjahr unter Beweis gestellt haben. Mit ihrer Nennung verpflichten sich
    die Fahrer im Falle ihrer Nominierung durch den DMSB zur Teilnahme an der entsprechenden
    Veranstaltung. Nur Fahrer, die an der DM teilnehmen, werden nach Ihrem Ergebnis im Finale
    für die Wettbewerbe der FIM und UEM vorgesehen. In Härtefällen behält sich der DMSB eine
    Ausnahmeregelung vor.
    20.5 Die Start-Nummern der Fahrer werden vom Fachausschuss Bahnsport des DMSB festgelegt.
    Sollte der Veranstalter Fahrerwesten bereitstellen, sind diese zu tragen.
    20.6 Die Deutsche Speedway-Meisterschaft wird in einer Finalveranstaltung durchgeführt. Die Teilnahmeberechtigung wird vom DMSB-Fachausschuss Bahnsport festgelegt. Die ersten 8 des
    Finales 2012 sind gesetzte Fahrer. Die weiteren 8 Teilnehmer des Finales werden in Qualifikationsläufen ermittelt, deren Einteilung der Fachausschuss Bahnsport in Abhängigkeit der
    Anzahl der Teilnehmer vornimmt.

    Diese Qualifikationsläufe sind am selben Wochenende wie das Finale auszutragen. Die 9.-
    und 10.-platzierten Fahrer dieser Ausscheidung sind die Reservefahrer für das Finale. Der
    Einsatz von qualifizierten Reservefahrern bzw. Bahnreservefahrern regelt sich nach den Bestimmungen der FIM.

  • Man weiß ja wie gesagt nie, es kann ja wirklich sein, dass er in der Quali einen Ausfall bekommt. Und somit jemand anderes vielleicht eine Chance.


    Jedoch kann man natürlich Smolis Einwand völlig verstehen. Ich würde auch keine Quali fahren wollen, nur weil ich einfach verhindert war, durch ein höheres Prädikat.

  • Man weiß ja wie gesagt nie, es kann ja wirklich sein, dass er in der Quali einen Ausfall bekommt. Und somit jemand anderes vielleicht eine Chance.
    Jedoch kann man natürlich Smolis Einwand völlig verstehen. Ich würde auch keine Quali fahren wollen, nur weil ich einfach verhindert war, durch ein höheres Prädikat.


    Warum immer diese Phantasierereien und unwahrscheinlichen Optionen. Was wäre....was hätte..........Fahrradkette. Sind doch realitätsferne Hirngespinnste! :thumbdown:


    Das Regelwerk des DMSB ist absolut eindeutig in seiner Aussage. Da gibt es keinen Spielraum für Phantasierereien und Wunschdenken! :grumble:

    Vergänglichkeit - dieTriebfeder des Lebens!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von CH3-OH ()

  • Diese mögliche Wildcard die pott genannt hat, denke ich wäre die fairste Lösung.
    Aber verstehe nicht, warum Smoli die Quali umgehen will?! Dass er sich qualifiziert ist sicher (es sei denn seine Maschinen lassen ihn alle komplett im Stich, was äußerst unwahrscheinlich ist) und er hat am Renntag schon mal paar scharfe Starts gegen andere Fahrer und weiß evtl. mehr über die Bahn als die Jungs, die "nur" Training fahren dürfen...?!


    Allein die Gedanken daran sind absolut absurd und indiskutabel!. Ein Sportgericht hätte beim besten Willen keinen Ermessensspielraum für eine solch absolut unfaire diskriminierende Bevorzugung eines einzelnen Fahrers.


    Ausserdem habe ich in keinster Weise Bedenken, daß Martin die Quali schaffen wird :miffy: Er ist sicher fair genug um die gültigen Regeln zu respektieren!!! :thumbup:

  • @ CH3-OH:
    Wir haben deine Sicht der Dinge verstanden - du musst es doch nicht jedem einzelnen mitteilen. :)
    Und mir zur liebe musst du hier nichts groß- bzw. fettgedruckt schreiben (meine Augen sind gut und das verleiht deinen Texten auch nicht mehr Aussagekraft). ;)

  • Wenn ich ihn einbremsen wollte wurde ich ihm einfach die schreibrechte entziehen. Ich habe extra Smilies dahintergesetzt aber den Sinn davon hat Anni ja noch nicht so ganz verstanden ;)