Posts by LN1111

    Ganz so einfach ist das mit dem impfen dann doch nicht. Ich werde mich keinesfalls in einem der Impfzentren impfen lassen. Bei meiner Hausärztin nach einem ausführlichem Gespräch werde ich mich wohl oder übel auch impfen lassen ( müssen ). Aber ein Allheilmittel scheint es nicht zu sein, man schaue nur mal nach Chile, dort wurde schnell geimpft und nun steigen die Coronazahlen plötzlich wieder.

    Ich hoffe, dass die Stadt oder private Geldgeber einspringen, oder das staatliche TV. Vielleicht verzichten die Fahrer auch auf Teile der Gage, keine Ahnung. Ein Hans Andersen kam übrigens im Caddy, das ist vermutlich die billigste Art des Transports.

    Josef Franc im Rahmen der Erwartungen, in der tschechischen Liga ist er auch nur noch Mittelmaß. Kvech saugeil, Milik bisher enttäuschend. Naja, es dürfte das mit Abstand am schlechtesten besetzte Rennen aller Zeiten sein, aber man ist ja schon froh, daß in diesen Zeiten das Licht nicht ganz ausgeht. Das die Top Leute schon in den Vorläufe starten gab es glaub ich auch noch nie. Frage an die Technikfreaks, was für ein Bike fährt denn der Bomber, das Heck sieht ganz anders aus als die anderen Bikes.

    2000 sind erlaubt. Die haben gesagt, es ist ausverkauft. Plus meine 2 Karten, also 2002🤣🤣🤣. Lustig, die Zuschauer sitzen ziemlich dicht an anderen Stellen sitzt kaum jemand. Maske verlangt niemand.

    Ja, Doyle überragend. Mal sehen, ob sich Milik stabilisieren kann. Zagar hat aber arge Mühe mit Honsa Kvech gehabt, die Zuschauer sind begeistert. Bin ich eigentlich der Einzige aus dem Forum vor Ort?

    So, nach langer Abstinenz hier im Forum melde ich mich mal wieder. Super Wetter, wir sind einfach mal ohne Karten hergefahren. Und natürlich gibt's keine mehr. Zum Glück spricht meine Frau tschechisch und hat schnell von zu Hause beim Verein angerufen und so habe ich noch 2 Karten bekommen. Scheinen leider nur 2000 Zuschauer zugelassen zu sein, was für ein Drama. Viele Deutsche sind wirklich nicht da, schade.

    Ich habe meinen Post zu keiner Zeit böse gemeint. Das man sich jetzt hier über mich lustig macht ist schon ok. Ich hatte Pott meine Beweggründe dafür geschrieben, spielt aber keine Rolle. Wünsche euch allen eine gute Zeit, danke für die Infos, die ich hier in den letzten Jahren bekommen habe. Das war mein letzter Post in diesem Forum. Da ich leider zu doof bin, meinen Account zu löschen, bitte ich einen der Admins, das zu übernehmen. Vielen Dank.

    Es wäre doch wirklich wünschenswert, wenn sich alle Schreiber mal an das Thema halten würden. Und vielleicht gelingt es ja im Jahr 2019, dass es hier mal ohne Stänkereien oder Beleidigungen abgeht, das war doch früher auch anders, oder irre ich mich ? Ich freue mich auf die kommende Saison und das Kevin Wölbert nicht für die Wölfe fährt, hat auch seinen Reiz, denn dieser Fahrer tut jedem deutschen Verein gut. Kann für die Spannung in der Meisterschaft nur förderlich sein.

    Wirklich interessant dieser Threat. Hier sieht man ganz deutlich, wie unterschiedlich die Erinnerungen in Ost und West sind. Zumindest bei den Älteren. Und wie toll es doch ist, dass wir heute alle Bahnen der Republik besuchen können und alle Fahrer sehen können, von Stralsund bis Landshut, von Cloppenburg bis Meissen. Und ganz ehrlich, für mich ist jeder, der seine Runden auf der Speedwaybahn dreht, ein kleiner Hero.

    Als Kind habe ich nur die Speedwaybahn von Meissen kennengelernt. Überragender Fahrer zur damaligen Zeit war Diethelm Triemer und ich fand es schon toll, wenn ein deutscher Fahrer den Silbernen Stahlschuh gewonnen hat. Wer mir auch sehr gefallen hat war der Lokalmatador Norbert Gümmer. Die beiden waren die Heros meiner Kindheit, auch wenn ich zugeben muss, ich hatte damals wirklich keine Ahnung von dem Sport. Und mir geht es wie Kapu. Ich hatte ein Poster von Sam Ermolenko in meinem Zimmer, dass hat mir mein Vater mal mitgebracht. Das sah wirklich völlig anders aus als die schwarzen Klamotten unserer Fahrer. Ich erinnere mich gern an diese Zeit zurück, vor allem an die sensationelle Stimmung im brechend vollen Stadion.

    Freut mich zu hören, dass es wieder so viele Zuschauer waren. Ich konnte leider nicht da sein, da ich mal ein paar Tage in der Ukraine war. Hatte heute in Polen fast überall Regen und auch in Deutschland waren heute Abend die Strassen nass. Schön, dass die Veranstaltaltung stattfinden konnte. Falls ich es hier gerade überlesen habe bitte ich um Entschuldigung, aber wie geht es denn dem gestürzten Fahrer ? Und zuletzt, HEIMAY, herzlichen Glückwunsch zum tollen Job, schade, dass ich das nicht gesehen habe.

    Oh, das ist wirklich bedenklich. Der Junge hat in diesem Zustand nix auf der Bahn zu suchen, dort ist er eine Gefahr für sich und die anderen. Die Frage ist, warum er solche Videos einstellt, ein Hilferuf ? Man kann ihm nur wünschen, dass er Hilfe bekommt und wieder ins normale Leben zurückfindet.