Posts by Jahcoustix

    Du siehst doch das es immer unbelehrbare wie dich gibt. Also wird immer noch zu wenig gemacht.

    Fang am Besten bei dir selber an, aber lass den Rest ihr Leben leben wie sie meinen.

    Selbstbestimmung und Eigenverantwortung sag ich nur.

    Jeder der Maske tragen will, soll sie tragen, jeder der sich daheim einsperren will, soll das machen. Aber hört mal auf mit denunzieren und zu verurteilen.

    Da kommen dann so Sachen raus, dass die Lehrer den Kindern sagen, dass sie schuld sind wenn Oma oder Opa stirbt, falls sie keine Masken tragen.

    Fragt sich nur ob da nicht schon jemand ne Klage vorbereitet hat.

    Meiner Meinung nach kann so ein Lockdown nicht nur basierend auf die Infektionszahlen beschlossen werden, welche nicht viel aussagen.

    Man ist heute schon viel weiter, denn was sind schon 250 Leute auf 100.000?

    Hier sollte es, wenn überhaupt, gerade mal Orange werden. Auch dieser Wert gehört angepasst an die Zahl der insgesamt getesteten.

    Naja wenn ich überlege wie viel hundert € ich noch draußen hab an Tickets von abgesagten Events oder von einem Flug bzw Hotelkosten die nicht oder noch nicht erstattet wurden..

    Was sind da 18€...🤷🏻‍♂️

    Ich wollte dem Spuk eigentlich nicht mehr folgen, aber irgendwie lässt es mich nicht los.

    In meinem Alltag merke ich recht wenig, wenn man im Radio oder TV nix davon hören würde, würde man nicht so wirklich was davon mitbekommen.

    Bei uns im Landkreis sind es aktuell 45 Infizierte, bedeutet eine Inzidenz von 20,28 laut LGL, 18,7 laut RKI.

    Also wenig besorgniserregend...

    Auch heute wieder passend: Immer wenn man denkt es geht nicht blöder, kommt ein Satz von Maggus Söder. Und das soll gelten bis zum Ende dieser Pandemie. Wenn es zu diesem Ende denn kommen wird.

    Ich hoffe auf Klagen, Klagen, Klagen und dass die Regierung den Marsch geblasen bekommt.

    Es gibt mit Sicherheit einige Millionäre darunter die über Jahre an der Spitze mitfahren oder fuhren. Es hängt natürlich auch immer davon ab was man mit dem Geld macht. Kaufe ich Häuser und Wohnung, oder wie Hampel ein Restaurant, dann ist das Geld evtl gut investiert und ich generiere über Jahre wieder Nebeneinkünfte.

    Dass die auch Mechaniker ausstellen ist auch nicht ungewöhnlich, die Anzahl der Rennen und die Preisgelder wurden stark reduziert. Wenn man rechnen kann, dann weiss man dass man sich den Mechaniker nicht leisten kann und ihn vielleicht auch gar nicht braucht.

    Das hat ja dann nichts mit dem Geld zu tun das man privat aufm Konto hat.


    Der GP war doch noch nie ein gutes Geschäft für den Aufwand den man betreiben muss um vorne mitzuhalten.

    Aber wenn ich mir Laguta seine Mercedes so ansehe, egal ob die geleased oder gekauft sind... Die muss man sich schon leisten können.

    Aber nur die wenigsten schaffen es namhafte Firmen mit großen Budgets ans Land zu ziehen, das schafft nicht mal BSI.

    Vielleicht ändert sich das mit Eurosport, wobei man jetzt wegen Corona nicht weiss wie zahlungskräftig die potentiellen Sponsoren in Zukunft noch sein werden.