Posts by pott

    Welcher NFL Spieler auf welchem College gespielt hat ist mir komplett Lachs :funnyshit: das weiß ich nicht mal bei den Seahawks, bzw vergesse es sehr schnell wieder (Russ Wisconsin Badgers, DK Ole Miss sind die beiden Ausnahmen ^^). „große Sympathien“ wäre in meinem Fall nicht nur bisschen dick, sondern maximal übertrieben ausgedrückt. :lol: Ich sauge im Vorfeld jedes Drafts alles auf was ich irgendwie vor die Augen bekomme, nur um %95 davon vor dem ersten Spieltag zu vergessen. Meine beiden Colleges sind wie erwähnt Georgia, weil ich regelmäßig davon höre und dort auch schon im Stadion war und die fighting Irish da hab ich nicht mal n richtigen Grund, finde sie spannend weil sie ein Independent College sind. Und ich kann gerade mal AJ Green als ehemaligen Bulldog aufzählen der aktuell in der NFL spielt, kein Ahnung wer es von beiden Unis noch geschafft hat Profi zu werden :wacko:


    Das einzige was ich am College Football wirklich feiere ist diese unzerstörbare Treue der Fans und die damit einhergehende, unnormale Stimmung an Game days, die mit nichts, aber auch gar nichts vergleichbar ist was bei uns so passiert. Selbst Falubaz ist an Renntagen ein absoluter Witz dagegen, was schon etwas heißen will. Rennen in Zielona Gòra sind konkurrenzlos, Sportarten übergreifend, das intensivste was ich außerhalb der Staaten je erlebt habe. Das was in den College-Städten abgeht, ist hier in Deutschland nur zur Fußball WM 06 erlebbar und vergleichbar gewesen. Dagegen ist jedes Bayern-, Dortmund-, Eisbären-, IceTigers-Spiel usw. einfach gar nichts. Was mich im Gegenzug aber gänzlich davon abhält College Spiele zu schauen sind die (in US-Sport Maßstäben) riesigen Unterschiede zwischen den Teams die Ergebnisse sehr oft vorhersagbar machen und das Problem das Football nur dann ansehnlich für mich ist, wenn es quasi Fehlerfrei auf allen Ebenen abläuft, ich erinnere mich aus dem Stegreif an drei individuelle Patzer von Cornerbacks aus den letzten College-Playoffs die jeweils die komplette Coverage zerstört und zu 60+ Yards TDs geführt haben, ich habe wohlgemerkt nur 2 Spiele geschaut, was die Quote absurd hoch schießen lässt. Zu solchen individuellen totalaussetzern noch 10-20 Pässe pro Spiel, die einfach um 3-5 Yards den angeworfenem Reciver verfehlen (gemessen an zB GFL-Niveau immer noch sehr genaues Passspiel), was im Vergleich zur NFL, wo die Toleranz was das angeht bei 0,25-1 Yard liegt, einen erheblichen Unterschied darstellt. Durch diese Punkte geht sehr viel der Taktik verloren und das ist was ich am meisten am Football liebe.


    Naja wie auch immer, viel Spaß mit deinen 60ern :)

    Enno mir geht es genau so, auf die schnelle bekomme ich die Fotos auf keinem Gerät angezeigt :(


    tiroler darf ich fragen welchen Browser du benutzt?



    Jesper liegt es vllt an „euch“ das die Bilder nicht angezeigt werden?


    Ich kann diese weder auf Phone (iOS) öffnen sowohl mit Safari, als auch mit OperaGX probiert. Das hätte ich noch auf das letzte Update geschoben, zur Kontrolle bin ich auch über den PC on gegangen und auch hier weder über Firefox, noch über GX wird mir die Galerie angezeigt, unabhängig davon welche Sicherheitstools ich aktiviert habe. Selbst wenn ich die Firewall komplett ausmache, Add-Blocker deaktiviere und den VPN ausschalte :/

    Habe seit einige Woche das gleiche problem:( nutz ein IPhone

    Hast bestimmt das Update geladen, oder? Ist ja ein Running Gag von Apple das nach einem Update „zur Performance Verbesserung“ erstmal wochenlang die Hälfte der Funktionen rumspinnt.

    Add Blocker kurz ausgemacht, sehe so oder so die Bilder auch net :(

    Das ist auch kein Allheilmittel, nur das erste was mir einfiel. Bist du am Phone oder dem PC online?

    Oh, das Spiel der Bulldogs werde ich mir geben, eine Arbeitskollegin hat in Atlanta Familie und dadurch ist es automatisch das College zu dem ich am ehesten n Draht habe. Hast du zufällig einen Link für mich, wäre ne feine Sache.

    Nun ist Patrick nicht nur der erfolgreichste Scorer der DEL Geschichte, er ist seit dem Spiel in Köln (1:2 Niederlage) auch im erlauchten Klub der „1.000er“ als siebter Spieler erreicht er die Marke von 1.000 gespielten Spielen, zu Platz 1 (Mirko Lüdemann 1.197) fehlen ihm knapp 200. 31 sind in dieser Saison noch möglich sollte er fit bleiben, also Kapitan, auf die nächsten mindestens vier Saisons 8o


    Er wurde sogar in Köln geehrt, in Person von „nimmermüde Lüdemann“ persönlich :thumbup: was ne sehr tolle Geste ist, ABER ne Kiste Kölsch?? Echt jetzt? Gabs kein Spülwasser mehr? :lol:

    Egal ob Cheyenne, Celi oder Maja, Potter liebt die alle 😉

    Liebe ist etwas hoch gegriffen ;) aber ja ich respektiere sie alle drei und ziehe vor ihnen meinen Hut, vor allem wenn sie ein paar ewig gestrigen, die andauernd vom

    Schwachen Geschlecht sabbeln, richtig schön Dreck an den Helm werfen! Gerne auch mehrfach 8o

    Da könnte ich auch andere Bereiche nennen ( Straßen, Brücken u.s.w.) Die Steuereinnahmen sind doch wieder um 29 Milliarden gestiegen.

    Jo die Abgeordneten Anzahl auch, ach ja und die Firmen mit schwarzgeldkonten haben das schon allein aufgebraucht, aber Dividende für Aktionäre wird natürlich trotzdem bezahlt :dash:

    Ich hasse es wie andauernd über das deutsche Mobilfunknetz hergezogen wird!


    Leute es heißt mobilfunkNETZ! wenn es da keine Löcher geben würde, würde es Mobilfunkdecke heißen :grumble: ich find gut das wir hier in Deutschland zu unserem Wort stehen, na gut außer Politiker, vor allem die aus diesen C-Parteien.

    Gut top10 (bummelig ein Drittel der Liga) sind mir zu viel für „Top“ und nein die Saints sind aktuell (ohne Winston) nicht mal unter den ersten 14. Was die Bills angeht bin ich bei dir, wobei sie nicht generell hinter meinen Erwartungen sind sondern die letzten 3 Wochen underperformen, bis dahin waren sie in meinen Augen Best-AFC. Das Spiel nachher wird wirklich richtungsweisend, sollten die Bills verlieren dürfte die Division schon fast weg sein. Für die Saints ist es noch bedrohlicher, die empfangen danach Dallas, müssen zu den Jets, nach Tampa, dann kommt Miami und zum Abschluss die Divisional Games gegen Carolina und in Atlanta. Bei einer Niederlage müssen sie mindestens 4 wahrscheinlich eher 5 der letzten 6 Spiele gewinnen um in die Playoffs zu kommen. Außer dem Sieg bei den Jets und zu Hause gegen Carolina sind es keine sicheren Siege. Dallas und Tampa werden nicht nur hart sondern aktuell ist NO dort Außenseiter und in Tampa verlieren sie 99%, Miami ist ne Wundertüte und bei den „Derbys“ zum Abschluss kann alles passieren. Ich tippe die Saints beenden die Saison 8-9 und werden die Playoffs knapp verpassen. (Gleich noch eine boldprediction, die Vikings landen VOR den Saints und hauen sie somit auch aus den Playoffs, zusätzlich müssen allerdings entweder die Eagles/ Dallas (der zweite aus der NFC-East), 49ers, Panthers, oder Falcons vor den Saints landen. Chicago, Seattle, Detroit und die Giants werden keine Rolle spielen, höchstens NewYork kann wegen der schwachen NFC-East noch das Ruder rumreißen und dann würden die Jungs aus Washington nach unten rutschen und deren Platz „einnehmen“


    Ich denke die Bills fangen sich und zwar direkt heute, sonst sieht es für meinen 8-9 Rekord Tipp für die Saints schon dunkel aus :funnyshit:

    Playoffs ≠ Topteam, wieviele Teams zählst du denn zu „Topteam“? vllt liegt es ja daran das wir da nicht zusammen kommen. Bei mir sind es vllt 4-6, wenn du da 14-16 Franchises zu zählst, ist klar woran es liegt :D


    Ich bin nachher auch dabei, die Bills brauchen zwingend einen Sieg, genau wie die Saints. Ich hoffe das Spiel hält was es verspricht.