Posts by MiMi

    Vllt haue ich jetzt René in die Pfanne =O:ninja: aber müsste er nicht aufpassen das kein Fahrer auf die Bahn darf?

    Nicht direkt, lt FIM Reglement is es eigentlich die Aufgabe des Pits Marshals darauf aufzupassen.

    Das fragen wir uns ja gerade...

    Auszug aus den FIM Track Racing Appendices 2020


    - No Rider, mechanic, manager or delegate goes on the track when track maintenance is in progress.

    Ich ärger mich heute noch wenn ich mich daran zurück erinner. Freitag beim Training wars warm nd strahlender Sonnenschein. Samstag das größte S...wetter. Sonntag wieder schön warm nd Sonnenschein :dash:
    Schade dass die Fahrer sich gegn einen Neustart am Sonntag ausgesprochen haben weil da ja Polnische Liga am Programm stand. So hat mans hald bis H12 durchgezogen ums werten zu können nd dann den WM per Los gezogen :pinch: Wo sonst passiert sowas wenn nicht in Österreich :crazy:

    Gibt es eine vernünftige Begründung dafür, dass die Kotflügel nicht länger über das Rad gezogen werden ?

    Das ist damals Hancock, beim Crash mit Iversen in Gorzow schon zum Verhängnis geworden, als der rotierende Reifen ihm den ganzen Arm in die Maschine zog.

    Ivacic wollte sich eigentlich auch rechtzeitig vom Bike lösen, wurde aber von seinem eigenen Hinterrad waagerecht auf dem Rücken liegend in die Bande geschleudert.

    Denke mal das is der ständigen Änderung des Setups nach fast jedem Lauf geschuldet? Um so weiter der Kotflügel über das Hinterrad nach unten gehen würde um so schwerer wirds wsl das Hintrrad, in der knappen Zeit die ein Mechaniker zwischen den Läufen hat, aus- bzw wieder einzubauen. Aber um dem Problem wenigstens irgendwie entgegen zu wirken hat man ja vor paar Jahren im FIM Reglement den Abstand zwischen Hinterrad und Kotflügel auf maximal 35mm festgelegt.

    IMO is wahrscheinlich das Hauptproblem dass moderne Zeitalter der Technik. Kinder wollen doch heute viel lieber E-Sportler (Zocker), Influencer, Youtuber oder max noch Fußballer werden anstatt in der Werkstatt zu stehen oder in der Sommerhitze an der Rennbahn. Dazu kommen dann eben noch die immensen Kosten für die jenigen die unseren Sport betreiben wollen. Welcher Elternteil kann und will es sich denn heut zu tage noch leisten seinem Kind eine Rennfahrerkarriere zu finanzieren wenn man nebnbei aber auch noch vernünftig leben möchte?

    Oben drauf kommt noch das immer mehr sinkende Interesse der Öffentlichkeit. 4 Typen die immer zu im Kreisfahren ,dass die keine Bremsen am Mopped haben und driften is zwar erstmal cool aber zieht auch nicht wirklich. Da schaut man dann lieber ein Champion League Match oder Wimbledon Tennis im TV, egal selbst wenns langweilig war aber Medien präsenz zieht eben nochmal mehr und wenns "alle" andren auch sehen wollen muss ja was dran sein.


    Ich frag mich ja was eigentlich mit den ganzen FIM Gebühren passiert die da vom Veranstalter bezahlt werden um ein Rennen überhaupt austragen zu dürfen? Das Personal kanns ja nicht sein nachdem 90% davon "freiwillige Helfer" sind und so übermäßig können die Hotelrechnungen nun auch nicht sein die einem da erstattet werden. Von Vermarktungsgebühren und Übertragungsrechten die da eingenommen redet man erst garnicht.
    Aber bevor die FIM auf die Idee kommt selbst die Nachwuchsförderung in diversen Ländern in die Hand zu nehmen und finanziell zu unterstützen ist der Sport vermutlich längst ausgestorben. Dank gilt den wenigen eisernen "Fanatikern" wie z.B. die Fam. Pavlic die versuchen den Sport im Südosten am Leben zu erhalten.

    Ja, so scheint es in der Tat zu sein. Ob das nun fair ist, lasse ich mal dahingestellt. Immer wieder was Neues. bis letztes Jahr hatten sie bei der SEC auf den Reserveplätzen ja kein Stechen gefahren, worüber sich manche Leute aufgeregt haben. Aber das was sie jetzt wieder aus dem Hut gezaubert haben, überrascht dann doch.

    Ich finde es schon seltsam, dass die Fans über solche Regeländerung im Vorfeld der SEC Quali-Runden nicht informiert werden. Vermutlich reicht es wenn die Funktionäre Bescheid wissen. Typisch Speedway!

    Wussten es die Fahrer überhaupt?

    Ich war am Montag in Mureck Rennleiter und bei uns wurde den Fahrern beim Riders Briefing das neue System mit dem Last Chance Heat erklärt. Ich gehe mal davon aus dass es bei den andren Rennen auch so war also sollten die Fahrer schon bescheid gewusst haben.

    Training: 9:30 Uhr
    Start: 14 Uhr



    Line-Up:
    Daniel Gappmaier (AUT)
    Simon Selch (DK)
    Kenni Trasburg Hansen (DK)
    Mikey Jacopetti (GER)
    Sandro Wassermann (GER)
    Jakub Jamrog (POL)
    Marcin Rempala (POL)
    Daniel Kaczmarek (POL)
    Marcin Novak (POL)
    Stanislav Melnychuk (UKR)
    Dmitry Mostovik (UKR)
    Norbert Magosi (HUN)
    Denis Stojs (SLO)
    Zdenek Simota (CZ)
    Quali (AUT)
    Quali (AUT)



    Fahrerfeld 125 ccm:
    Erik Bachhuber (GER)
    Cyrill Hofmann (GER)
    Sebastian Adorjan (GER)
    Alexandra Schauer (GER)
    Leonie Weinhold (GER)



    50 ccm Showprogramm:
    Jessica Adorjan (GER)



    Quelle: http://www.speedway-mureck.at :thumbup:

    Ergebnis 6. Adi Funk Memorial, Mureck/Stmk


    Sonntag, 11.9.2016




    Ergebnis International:
    1. Tomas Suchanek (CZ) - (3,3,3,3) 12 Pkt + 1.Finale
    2. Max Dilger (GER) - (3,3,3,2) 11 Pkt + 2.Finale
    3. Denis Stojs (SLO) - (3,2,3,1) 9 Pkt + 3.Finale
    4. Norbert Magosi (HUN) - (2,2,2,3) 9 Pkt + 4.Finale
    -----------------------------------------------------------------------
    5. Marcin Borowicz (PL) - (3,def,3,2) 8 Pkt
    6. Daniel Spiller (GER) - (1,2,3,1) 7 Pkt
    7. Dmytro Mostovyk (UKR) - (2,2,2,0) 6 Pkt
    8. Ethan Spiller (GER) - (0,1,2,2) 5 Pkt
    9. Ondrej Smetana (CZ) - (2,x,1,2) 5 Pkt
    10. Mike Jacopetti (GER) - (1,0,1,1) 3 Pkt
    11. Jan Mihalik (SK) - (0,1,0,1) 2 Pkt
    12. Alexander Schaaf (AUT) - (0,0,0,1) 1 Pkt
    13. Alexander Schreiner (AUT) - (0,0,0,def) 0 Pkt


    Ergebnis Oldies:
    1. Heinrich Schatzer (AUT) - (3,3,3,3) 12 Pkt
    2. Norbert Grögler (AUT) - (3,3,3,2) 11 Pkt
    3. Karel Kadlec (CZ) - (1,2,3,3) 9 Pkt
    4. Anton Wannasek (AUT) - (3,2,x,3) 8 Pkt
    5. Robert Grichtmaier (GER) - (2,2,fe/x,3) 7 Pkt
    6. Marcel Bicher (AUT) - (2,0,2,2) 6 Pkt
    7. Paul Ager (AUT) - (1,1,3,fe/x) 5 Pkt
    8. Joszef Geczy (HUN) - (1,1,1,2) 5 Pkt
    9. Jürgen Garherr (AUT) - (2,2,fe/x,dns) 4 Pkt
    10. Joze Zibert (SLO) - (2,0,1,x) 3 Pkt
    11. Richard Schrammel (AUT) - (1,x,0,2) 3 Pkt
    12. Csaba Varga (HUN) - (0,1,dns,dns) 1 Pkt
    13. Philipp Kirchsteiger (AUT) - (fe/x,fe/x,dns,dns) 0 Pkt



    Ergebnis Flat Track OSK Pokal:
    1. Hanson Schruf
    2. Andreas Kehr
    3. Yasmin Poppenreiter
    4. Franz Rieger
    5. Alexander Langer
    6. Georg Katzler
    7. Manuel Svetnik
    8. Josef Rieger



    Quelle: http://www.speedway-mureck.at :thumbup:

    Das Speedway Center Austria verabschiedet sich mit Sonntag von der Sommerpause. Denn am 11. September 2016 wird es wieder laut im Murecker Speedwayoval. Beim 6. Adi Funk Memorial hat sich unser Obmann, Peter Kirchsteiger, wieder etwas ganz spezielles überlegt. Denn zusätzlich zum normalen Hauptbewerb, welcher diesmal nur in einem 13er-Programm gefahren wird, wird es auch ein Speedway-Oldie-Rennen sowie auch ein Flattrack Rennen geben. Bei den Flattrackern geht es am Sonntag um den OSK-Pokal. Am Vormittag wird auch noch ein Bei-Programm-Rennen sein.


    Training: ab 9 Uhr
    Bei-Programm und Flattrack: 10 Uhr
    Rennen: 14 Uhr



    Line-up:
    1. Denis Stojs (SLO)
    2. Ondrej Smetana (CZ)
    3. Ethan Spiller (GER)
    4. Andriy Kobrin (UKR)
    5. Tomas Suchanek (CZ)
    6. tba (AUT)
    7. Max Dilger (GER)
    8. Norbert Magosi (HUN)
    9. Daniel Spiller (GER)
    10. Dennis L. Pedersen (DK)
    11. Piotr Dziatkowiak (POL)
    12. Marcin Borowicz (POL)
    13. Mike Jacopetti (GER)
    ------------------------------------------


    Oldies:

    14. Heinrich Schatzer (AUT)
    15. Robert Grichtmaier (GER)
    16. Josef Fasching (AUT)
    17. Richard Schrammel (AUT)
    18. Paul Ager (AUT)
    19. Anton Schreiner (AUT)
    20. Norbert Grögler (AUT)
    21. Anton Wannasek (AUT)
    22. Karel Kadlec (CZ)
    23. Jürgen Garherr (AUT)
    24. Joze Zibert (SLO)
    25. Csaba Varga (HUN)
    26. Joszef Geczy (HUN)
    ------------------------------------------


    B-Programm:

    1. Marcel Bicher
    2. Philipp Kirchsteiger
    3. Alexander Schaaf
    4. Alexander Schreiner
    ------------------------------------------


    Flat Track:

    Poppenreiter Yasmin
    Schruf Hanson
    Katzler Georg
    Kehr Andreas
    Kumpf Matthias
    Umlauf Romana
    Rieger Franz
    Rieger Josef
    Langer Alexander
    Svetnik Manuel
    Skaumal Reinhard
    Sulzbacher Martin



    Das Team vom Speedway Center Austria freut sich schon sehr auf viele spannende Läufe und hofft bei tollen Wetterbedingungen auf viele Zuschauer!

    Quelle: http://www.speedway-mureck.at

    Es is deswegen nach 45 min zu Ende weil das ganze Rennen in einzelnen Parts geladen wurde um die dazwischen geschaltete Werbung nicht anschaun zu müssen. Ergo nach 45 min einfach warten bis das nächste Video geladen hat dann gehts schon wieder weiter :)

    Danke für die zahlreichen Genesungswünsche an den Fritz! Er war die Nacht über zur Beobachtung im KH, durfte aber heute schon wieder nach Hause. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut, die Saison is jedoch für uns gelaufen. || Man kann von Glück sprechen das nicht mehr passiert is wobei ein gebrochenes Schlüsselbein nd gerissene Bänder in der rechten Schulter auch schon genügen. Schade eigentlich, denn wir waren bis dahin doch ganz gut dabei aber es wollte hald leider nicht sein. Danke nochmal! :thumbup:


    Ansonsten muss ich mich doch sehr über das Ärztliche Personal wundern! Einen schwer gestürzten Fahrer einfach an den Zipfeln des Anzug zu packen, der dann da hängt wie ein Mehlsack (so wie bei Fritz gestern), nd iwie auf die Trage zu heben is nicht gerade das was ich mir unter einer fachlichen Erstversorgung vorstelle. :| Zum Glück hat er keine Wirbelverletzungen oder sonstiges davon getragen aber richtiges Umlagern sieht anders aus....


    Anbei war die Dame nicht seine Frau sondern seine Schwester ;)