Renntermine 2020

  • Die Bahn in Neustadt ist eher eine der langweiligsten. Das beste Rennen dort war das erste 1981 bis der Wolkenbruch kam. Ich fahre seit Jahren schon nicht mehr hin obwohl es nur ca. 50 km wären. Auch die Presse und Öffentlichkeitsabteilung hat in Neustadt noch nie mit viel Kompetenz überzeugt. Siehe jetzt wieder mit dem WM Lauf Gerücht.

    Na ja, ich unterstütze die Neustädter gerne und bin seit vielen Jahren dort Stammgast. Auch weil Samstags immer der Bayerncup gefahren wird! :thumbup:

    Und vergangenes Jahr waren wirklich einige gute und spannende Läufe dabei.

    Natürlich hast Du Recht: Wenn ein erfahrener Mann, wie Smolinski gegen Nachwuchsfahrer (teilweise nonames) aus GB, DK und Polen antritt, dann darf man im direkten Vergleich nicht allzuviel erwarten. Aber mancher Jungspund konnte Smolinski manchmal schon fordern- das hat Spaß gemacht. Ausserdem haben Smolifans und Laien-Rennbesucher ihre Freude, wenn die Deutsche Mannschaft am Ende ganz oben steht! ;)


    Die Neustädter sind eine eingeschworene Gemeinschaft, die zusammenhält und sich immer aufs Neue bemüht alle Jahre ein gut gemischtes Fahrerfeld auf die Beine zu stellen. Alleine deshalb ist es für mich schon Pflicht das Rennen zu besuchen. Wir MÜSSEN um jede Veranstaltung froh sein, die noch gefahren wird.:beer: Max Saliger (RIP) hat zu Lebzeiten sein ganzes Herzblut in die Neustädter Rennveranstaltungen und in den Nachwuchs reingesteckt, auch das ist für mich ein Grund hinzufahren. Ich werde nie vergessen, was Max für den Bahnsport in Neustadt und in Bayern getan hat! https://msc-neustadt.de/archiv/maxsaligertrauer.php

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!