Speedway Team Cup /STC -Lindenauer Hexenkessel - inkl. NBM Läufe Junior A u. Junior B - SC Neuenknick (Sonntag, 30. September 2018, 09:00 - 17:30)

  • Nick hat einen neuen Termin erstellt:
    [event='1379'][/event]

  • Im Rahmenprogramm haben die Junioren der Klassen A & B die Möglichkeit um NBM-Punkte zu kämpfen.


    Die Nennungen zu unserem Rennen können ab sofort unserem Sportleiter Jan-Phillip zugesandt werden!


    Nennschluss ist der 16.09.2018.



    Mail über die Homepage des SC Neuenknick: Homepage, klicke hier!



    Wir freuen uns euch alle bei uns begrüßen zu können!

    Euer SC Neunknick e.V. im ADAC

    Mario Hauke

  • Team Cup beim SC Neuenknick

    In der 2. Speedwaybundesliga (Team Cup) steigt die Spannung.

    Mit den letzten drei Rennen am kommenden Sonntag (23.9.) in Güstrow, eine Woche darauf beim SC Neuenknick/ Petershagen sowie in Olching geht der Team Cup 2018 in seine Schlussphase.


    Das Prädikat erfährt inzwischen einen großen Zuspruch. Aufgrund hochkarätiger Fahrer sowie junge Nachwuchstalente die mit starken Leistungen begeistern, steht der Team Cup von der Spannung der Rennen her kaum hinter der 1. Speedwaybundesliga zurück.

    Die Zuschauer haben in den vergangenen Jahren und auch wieder in diesem Jahr hochklassige Rennen und spannende Fights mit viel Dramatik erlebt.


    Beim SC Neuenknick, der das vorletzte Team-Cup Rennen der Saison am Sonntag, 30. September im Lindenauer Speedwaystadion ausrichtet, treffen die Meißen Hornets, die Diedenbergen Rockets, die MSC Cloppenburg Fighters und die Neuenknicker Hexen aufeinander.

    Mit den Fighters vom MSC Cloppenburg und ihren beiden Topfahrern René Deddens (Kapitän) und Mads Hansen sowie den Meißen Hornets mit Ronny Weis gehen zwei der Favoritenteams des diesjährigen Cups in Neuenknick an den Start.


    Das Team aus Neuenknick will trotz der starken Konkurrenz und trotz einer ausfallbedingter kurzfristiger Umstellung seines Teams unbedingt den in seinen bisherigen drei Rennen erkämpften 6. Platz verteidigen oder sich sogar noch verbessern.


    Der Kader des SC steht inzwischen. Es treten u.a. Sascha Stumpe, Steven Mauer, Darrel de Vries, Maximilian Firniß und Marc-Leon Tebbe an.



    Pressesprecher SC Neuenknick e.V.

    André Lindhorst

  • Eintrittspreise:

    inkl. STC- Programmflyer


    - Erwachsene: 10,00€

    - Ermäßigt : 8,00 € ( Schüler, Renter, Menschen mit Behinderung)

    - Kinder bsi 12. Jahre FREIER EINTRITT


    Parken:

    - KOSTENLOS

    Bitte den Anweisungen (der Ordern ) folgen, d.h. auf den gegenüberliegenden Grünflächen parken. Dort stehen AUSREICHEND Parkmöglichkeiten ( auch für WoMo, Vans, Transporter, PickUp etc.) zur Verfügung.

    Motorräder können in unmittelbarer Nähe zur Bahn abgestellt werden.



    :!:Bitte nicht die Ein-und Zufahrten für die Rettungsdienste mit PKW`s etc. zuparken/ blockieren! <3 Dank :!:

  • TEAMAUFSTELLUNGEN inkl. Helmfarbe


    Meißen Hornets

      5 ......

    6 Ronny Weis

    7 Richard Geyer

    8 Lukas Wegner

    TM Maik Pilz


    Diedenbergen Rockets ( Helmfarbe weiss)

    9 Mathias Bartz

    10 Marius Hillebrand

    11 Maximilian Pott

    12 Celina Liebmann

    TM Andreas Schumacher



    MSC Cloppenburg Figthers


    13 René Deddens

    14 Mads Hansen

    15 Dominik Möser

    16 Jonny Wynant

    20 Nils Oliver Wessel

    24 Jason Sobolewitsch

    TM Manfred Bäker


    Neuenknick Hexen (Gastgeber)


      1 Sascha Stumpe

    2 Steven Mauer

    3 Darrell de Vries

    4 Maximilian Firniß

    17 Marc Leon Tebbe

    TM Mirco Korte


    Infos: HP SVG

  • Am Sonntag brodelt es noch einmal gewaltig im Hexenkessel von Neuenknick


    Am Sonntag veranstaltet der SC Neuenknick den vorletzten Lauf zum Speedway Team Cup 2018.

    Die teilnehmenden Mannschaften sind neben der Heimmannschaft der Neuenknicker Hexen, die Meißen Hornets, die Rockets aus Diedenbergen, sowie die Fighters aus Cloppenburg.


    Die Fighters aus Cloppenburg sind die großen Favoriten und fahren bis auf Lukas Fienhage in Bestbesetzung. Die Mannschaft kann am Sonntag die Vorentscheidung für den Titelgewinn legen und wird von zahlreichen Fans aus Cloppenburg begleitet werden. Aber alle anderen Mannschaften werden es den Cloppenburgern sehr schwer machen.

    Insbesondere die Neuenknicker Hexen werden alles bei ihrem Heimrennen daran setzen, um die Matchpunkte im eigenen Stadion zu belassen.

    Die Neuenknicker Hexen werden von Mirco Korte als Teammanage angeführt und fahren mit Sascha Stumpe, Steven Mauer, Darrel de Vries, Maximilian Firniß und Marc Leon Tebbe den kompletten Tag mit der roten Helmfarbe der Heimmannschaft. Alle Fahrer kenne den Hexenkessel wie ihre Westentasche.


    Bei Meißen Hornets muss Teammanager Maik Pilz auf Martin Smolinksi verzichten, der am gleichen Tag in Mühldorf um den Langbahn WM- Titel kämpfen wird, wo er große Chancen hat den Titel nach Deutschland zu holen. Daher ist die Kapitänsposition bei den Hornest – Stand heute- noch nicht besetzt. Bisher hat Teammanager Maik Pilz mit Ronny Weis, Richard Geyer und Lukas Wegener drei Fahrer aufgeboten. Man darf gespannt sein, wer am Sonntag hier noch mit der blauen Helmfarbe an das Band für die Meißen Hornets fahren wird.


    In der weißen Helmfarbe treten die Diedenbergen Rockets an.

    Der Teammanager Andreas Schumacher konnte mit Matze Bartz, Marius Hillebrand, Maximilian Pott und Celina Liebmann auf gut bewährte Fahrer(innen) zurückgreifen. Mit Matze Bartz haben die Rockets einen Speedwayfahrer am Start, der in diesem Jahr seine erfolgreiche Karriere beenden wird. Matze wird noch einmal alles daran setzen wird, um sich mit dem einen oder anderen Laufsieg vom Neuenknicker Publikum zu verabschieden.


    Die Fighters des MSC Cloppenburg sind als Neueinsteiger furios in den STC gestartet und legen einen großartigen Teamgeist bei den Rennen an den Tag. Mit einem deutlichen Sieg könnte die Grundlage für den Titelgewinn gelegt werden. Teammanager Manni Bäker konnte bis auf Lukas Fienhage aus dem Vollen greifen.
    Die Fighters treten mit der gelben Helmfarbe an und werden vom Kapitän Rene Deddens angeführt. Rene Deddens hat im Hexenkessel von Neuenknick schon im Frühjahr beim 6er Speedway mit einem Kämpferherz und Können einige beeindruckende Läufe hingelegt. Neben Rene Deddens steht das große Nachwuchstalent aus Dänemark, Mads Hansen mit am Band, sowie der ebenfalls in Dänemark startende Dominik Möser. Mit Jonny Wynant ist eines der großen Speedwaytalente dabei, sowie der frisch gekürte Norddeutsche Bahnsportmeister der U21, das Schwarmer Eigengewächs Niels Oliver Wessel. Komplettiert wird das Team mit Jason Sobolewitsch.


    Für das leibliche Wohl ist rund um die Strecke gesorgt.

    Der 1. Vorsitzende Mario Haucke und die vielen engagierten Helfer freuen sich auf ein zahlreiches Erscheinen der Zuschauer um an diesen spannenden Renntag die Mannschaften zu unterstützen.


    Im Rahmenprogramm starten die Junioren A und die Junioren B. In beiden Klassen wird es ebenso spannend zugehen, da diese Läufe zur Wertung der Norddeutschen Bahnsportmeisterschaft zählen. Hier sind noch nicht alle Entscheidungen gefallen und jeder gewonnene Punkt zählt.

    Also man sieht sich in Neuenknick zu einem spannenden Rennsonntag!


    Infos /Texte: portal-motorsport-foto.de

  • 1.Marvin Kleinere nach Stechen mit Marlon Hegener 3.Ben Iken

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!