2023 FIM Termine

  • Das Ostrow keine richtige Langbahn ist, ist ja allen klar. Ich finde es trotzdem toll das in Polen jedes Jahr ein Langbahn Rennen stattfindet. In das Stadion hat vor kurzem die Stadt 10 Millionen Zloty investiert mit tollem Flutlicht und Tribüne komplett um Rennbahn.

    Wird wohl wieder auch das einzige Langbahn GP Rennen sein das live im TV gezeigt wird.

    Das Regelwerk der FIM lässt solche Bahnen zu und ich finde das gut.

  • Das Ostrow keine richtige Langbahn ist, ist ja allen klar. Ich finde es trotzdem toll das in Polen jedes Jahr ein Langbahn Rennen stattfindet. In das Stadion hat vor kurzem die Stadt 10 Millionen Zloty investiert mit tollem Flutlicht und Tribüne komplett um Rennbahn.

    Wird wohl wieder auch das einzige Langbahn GP Rennen sein das live im TV gezeigt wird.

    Das Regelwerk der FIM lässt solche Bahnen zu und ich finde das gut.

    Hmmm, einige Städte in Polen investieren in Ihre Stadien große Mengen Geld und sind nicht zuletzt, wie z.B. in Toruń, (Mit) Eigentümer der Sportstätte. Jedoch gehört jedes Langbahnrennen auch auf eine solche… Gemäß Regelwerk muss sie mehr als 400m Länge aufweisen… Ostrow ist meines Wissens 372m lang und demnach nicht geeignet.

    Zudem besteht der Wunsch „echter“ noch verbliebener Langbahngrößen, auch auf einer „echten“ Langbahn zu fahren… und es gibt ausreichend andere Möglichkeiten dafür!!! Beispielsweise ist das auch einer von weiteren Gründen, warum Erik Riss kein Interesse an der Langbahn WM hat!

    Und das ist sehr schade für den Langbahnsport…

    Für mich sollte eine Langbahn mindestens 650 m Länge haben, nichts darunter ist sonst tauglich!

  • Wenn ich mir in der heutigen Zeit die finalen Orte für die Langbahn WM aussuchen könnte würden folgende Orte nur in Frage kommen:
    Deutschland: Herxheim, Mühldorf, Scheeßel, Vechta
    Dänemark: Skovby
    Tschechien: Marienbad
    Niederlande: Eenrum, Aduard, Roden
    Frankreich: Marmande, Morizes, La Reole
    Finnland: Forssa
    Großbritannien habe ich leider jetzt keine geeignete Bahn im Kopf, aber die Engländer haben viele Langbahn Fahrer und sollten auch einen Heim GP haben.
    So hätte jedes Land einen Grand Prix. Ich weiss es ist Wunschdenken aber so müsste eine WM aussehen.


    Die Veranstalter die vielleicht keinen Endlauf veranstalten können, weil man es sich finanziell nicht leisten kann, kann ja einen Qualilauf organisieren. Dort wären die Kosten dementsprechend auch nicht so Hoch wie bei einem Finale.

    Zudem sollte man wieder auf das alte System wieder zurückgreifen. Keiner ist vom Jahr zuvor für das neue Jahr qualifiziert und man muss sich für die Serie qualifizieren. 6 Fahrer am Band pro Lauf.
    2 Qualifikationsrunden im Mai >> die Top 9 pro Quali kommen weiter
    2 Semifinalrunden im Mai / Juni >> die Hälfte des Feldes ist von den Verbänden gesetzt + Top 9 der Quali. Hier qualifizieren sich nur die Top 8 für die Finals
    5-6 Finalrunden von Juli bis Oktober >>

    Ich kann mich noch 2004 an das Langbahn WM Semifinale in Harsewinkel erinnern mit Riss, Barth, Tatum und Kröger....wahnsinn. Achja...vorher musste auch Robert Barth mal die Quali fahren.

  • Bewirbt sich ja leider kein anderer Deutscher Ort für.

    Welche Orte würden den da deiner Meinung nach in Frage kommen?

    Das steht und fällt in Deutschland mit dem Zuschauer Zuspruch. Die Kosten und FIM Gebühren sind bekanntlich sehr hoch und mit 1200 bis 1800 Zuschauern kannst du das nicht abdecken, da ist die Pleite vorprogrammiert.

    Abensberg hat am Pfingstmontag einen Traditionstermin und es kommen dort einfach genügend Leute.

    Hoffentlich bleibt der WM Lauf dort noch recht lange erhalten.

  • Der wäre dann aber wohl nicht in Deutschland. Gibt doch mittlerweile fast keine Speedway Prädikate mehr in Deutschland, wenn man mal von den 2 Großevents absieht.

    Stralsund hat eigentlich jedes Jahr ein U21 Prädikat.


    In Güstrow war vor etlichen Jahre mal eine GP Quali. Landshut hatte die GP Challenge…



    Keine Ahnung wie gut überhaupt die Chancen auf eine Quali Runde aussehen, da es ja bereits IMMER eine Runde in Deutschland gibt. Denke eher mau, denn 2 Runden in einem Land? Unwahrscheinlich…


    Falls Abensberg aber, aus welchen Gründen auch immer, keine Quali mehr ausrichten sollte, gehe ich fest davon aus, dass sich andere deutsche Veranstalter finden die sich bewerben…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!