F.I.M.E. Speedway Junioren U21 Europameisterschaft 2020

  • Die U21 EM (Einzel) wird 2020 in drei Semifinals und einem Finale entschieden. Es qualifizieren sich die ersten Fünf aus den Semifinals 1 und 2, sowie die ersten Sechs aus Semifinale 3.


    Deutschland hat 4 Startplätze (je 2 in den Semifinals in Divisov und in Rivne)



    Nationeneinteilung für die drei Semifinals:


    Semifinale 1 am 08.05.2020 in Divisov: 2 CZ, 3 RUS, 2 PL, 2 DE, 1 GB, 1 SLO, 1 FRA, 1 ITA, 1 NL, 1 LET, 1 UNG.


    Semifinale 2 am 04.07.2020 in Rivne: 2 UKR, 3 PL, 2 GB, 2 DE, 2 LET, 1 EST, 1 CZ, 1 SVK, 1 SLO, 1 RUM.


    Semifinale 3 am 18.07.2020 in Varkaus: 6 DK, 5 SWE, 3 FIN, 2 NOR.

  • Das letzte jahr fur das U21 Einzel EM.


    Nachste jahr wird das U19 Cup ein offizieles EM.

    O.k., den U19 Europa Cup gibt es in diesem Jahr ja auch noch. Nächstes Jahr dann als U19 EM, und dafür kein U21 EM mehr. Das ist eigentlich ganz sinnvoll, aber irgendwie wird das alles immer unübersichtlicher mit U23 , U21 und U 19 Junioren. Dazu dann noch die 250er, 125er, und 85er Jugendbewerbe.

  • Heute Nachmittag wird in Divisov (Tschechien) das einzige verbliebende Semifinale der Speedway U21 Junioren Europameisterschaft ausgetragen. Am Start sind auch zwei DMSB Fahrer, Norick Blödorn und Lukas Fienhage. Die ersten 9 aus diesem Semifinalrennen qualifizieren sich für das Junioren EM Finale am 12. September in Nagyhalasz (Ungarn).


    Startliste U21 EM Semifinale Divisov 1.8.2020 (Start: 15 Uhr)

    1 Andrey ROZALYUK (Ukraine)

    2 Mateusz SWIDNICKI (Polen)

    3 Tom BRENNAN (Großbritannien)

    4 Petr CHLUPAC (Tschechien)

    5 David PACALAJ (Slowakei)

    6 Wiktor LAMPART (Polen)

    7 Jan KVECH (Tschechien)

    8 Marko LEVISHYN (Ukraine)

    9 Jakub VALKOVIC (Slowakei)

    10 Lukas FIENHAGE (Deutschland)

    11 Daniil KOLODINSKIJS (Lettland)

    12 Oleg MICHAILOVS (Lettland)

    13 Leon FLINT (Großbritannien)

    14 Steven GORET (Frankreich)

    15 Norick BLÖDORN (Deutschland)

    16 Andrei POPA (Rumänien)


    Res. 17 Daniel KLIMA (Tschechien)

    Res. 18 Jan MACEC (Tschechien)



    Für das Finale in Ungarn werden sieben Fahrer gesetzt, einer aus dem Gastgeberland sowie sechs aus dem nicht ausgetragenen Skandinavien Semifinale.


    Gesetzt für das Finale sind: 1 HUN, 2 DK, 2 SWE, 1 NOR, 1 FIN (+9 Qualifikanten aus dem Semifinale in Divisov)

  • 12 runda

    1. Andrey Rozaliuk (Ukraine) - 0, 3, 2
    2. Mateusz Swidnicki (Poland) - 3, F, X
    3. Tom Brennan (GB) - 2, 1, 2
    4. Petr Chlupac (Czech Republic) - 1, 2, 2
    5. David Pacalaj (Slovakia) - 0, 2, 2
    6. Wiktor Lampart (Poland) - 2, 2, 3
    7. Jan Kvech (Czech Republic) - 3, 2, 3
    8. Marko Levishyn (Ukraine) - 1, 3, 3
    9. Jakub Valkovic (Slovakia) - 1, 0, 0
    10. Lukas Fienhage (Germany) - 3, 3, 1
    11. Daniils Kolodinskis (Latvia) - 2, 3, 1
    12. Jan Macek (Czech Republic) - 0, 1, 1
    13. Leon Flint (GB) - 0, 1, 0
    14. Steven Goret (France) - 2, 1, 1
    15. Norick Bloedern (Germany) - 3, 0, 3
    16. Andrei Popa (Romania) - 1, 0, 0

    R1. Daniel Silhan (Czech Republic) -

  • Gutes Ergebnis der beiden Deutschen Norick Bloedorn 4.

    Lukas Fienhage 5. ,beide jeweils 10 Punkte !

  • 1. Jan Kvech - 14 (3,2,3,3,3)

    2. Marko Lewiszyn - 13 (1,3,3,3,3)

    3. Wiktor Lampart - 13 (2,2,3,3,3)

    4. Norick Blödorn - 10 (3,0,3,2,2)

    5. Lukas Fienhage - 10 (3,3,1,2,1)

    6. Tom Brennan - 10 (2,1,2,3,2)

    7. Petr Chlupac - 9 (1,2,2,1,3)

    8. Daniel Klima - 8 (2,3,1,0,2)

    9. Andriej Rozaliuk - 6 (0,3,2,1,0)

    -----

    10. Steven Goret - 5 (2,1,1,u,1,3)

    11. David Pacalaj - 5 (0,2,2,1,w,w)

    -----

    12. Mateusz Świdnicki - 5 (3,u,w,2,t,ns)

    13. Jan Macek - 4 (0,1,1,2,0)

    14. Jakub Valković - 3 (1,0,0,0,2)

    15. Leon Flint - 3 (0,1,0,1,1)

    16. Andrei Popa - 1 (1,0,0,0,w)

    17. Daniel Silhan - 1 (1)



    1. Świdnicki, Brennan, Chlupac, Rozaliuk

    2. Kvech, Lampart, Lewiszyn, Pacalaj

    3. Fienhage, Klima, Valković, Macek

    4. Bloedorn, Goret, Popa, Flint

    5. Rozaliuk, Pacalaj, Flint, Valković

    6. Fienhage, Lampart, Goret, Świdnicki (u)

    7. Klima, Kvech, Brennan, Bloedorn

    8. Lewiszyn, Chlupac, Macek, Popa

    9. Lampart, Rozaliuk, Klima, Popa

    10. Bloedorn, Pacalaj, Macek, Świdnicki (w)

    11. Lewiszyn, Brennan, Goret, Valković

    12. Kvech, Chlupac, Fienhage, Flint

    13. Kvech, Macek, Rozaliuk, Goret (u)

    14. Lewiszyn, Świdnicki, Flint, Klima

    15. Brennan, Fienhage, Pacalaj, Popa

    16. Lampart, Bloedorn, Chlupac, Valković

    17. Lewiszyn, Bloedorn, Fienhage, Rozaliuk

    18. Kvech, Valković, Silhan, Popa (w)

    19. Lampart, Brennan, Flint, Macek

    20. Chlupac, Klima, Goret, Pacalaj (w)

    Stechen: Goret, Pacalaj (w), Świdnicki(dns)

  • Glückwunsch Norick und Lukas. Da wächst was ganz Gutes heran:)

  • Schade dass Deutschland dieses Jahr bei keinem U21 Team Wettbewerb teilnimmt. In Lodz am 29.08 bei European u21 Team wird ein Team Youth Europe mit 3 Teilnehmer starten. Hoffentlich wird ein von beiden auch dabei auftreten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!