England Laberfred

  • Das mag international so sein, aber in England auf einer englischen Bahn war das recht gut besetzt… oder willst du Harris, Fricke, Bewley, Crump, Morris, Becker, Wright als Waschlappen bezeichnen?

    Das kommt davon wenn der Horizont schon in Bayern endet . 😎

  • Das mag international so sein, aber in England auf einer englischen Bahn war das recht gut besetzt… oder willst du Harris, Fricke, Bewley, Crump, Morris, Becker, Wright als Waschlappen bezeichnen?

    Das kommt davon wenn der Horizont schon in Bayern endet . 😎

    Sag mal hast du irgendwas genommen oder warum bist du so aggressiv? Darf man hier seine Meinung nicht mehr äussern ohne gleich blöd angemacht zu werden?

  • Also ich erkenne keine Aggressionen, habe nur es nur geschrieben wie es ist… auf dem Kontinent wäre es vielleicht ein Durchschnittsrennen, aber in England ist alles anders … das ist einfach nur die Wahrheit…

    Man muss etwas weitläufiger denken.

    Beispiel: Harris hat auf dem Kontinent keine Chance gegen Zmarzlik.

    In England besiegt er aber diesen ohne Probleme…

    Rennen in England sind anders…

  • Riss hatte gar kein eigenes Material mehr in England , war seit Dohren alles schon wieder hier , fuhr mit fremden Motorrädern......

  • Man hat das beim Rennen in Glasgow gesehen. Die Polen hatten da so ihre Probleme. Fängt schon an dass man dafür eigentlich andere Motoren braucht wie auf ner polnischen Bahn zum Beispiel.

    Auch in Manchester muss man je nach vorhandenem Grip erstmal die richtige Linie finden, und aussen an der Bande fahren will gelernt sein. Das braucht es bei unseren Bahnen nicht sehr oft.

  • gibt es ein Ergebniss von gestern ? Norick Blödorn ?

    SCORERS (after 15 qualifying heats):

    Scott Nicholls 13, Rory Schlein 10, Chris Harris 9, Nick Morris 9, Luke Becker 8, Ryan Douglas 8, Sam Masters 8, Norick Blodorn 7, Broc Nicol 6, Ricky Wells 6, Ty Proctor 3, Leon Flint 3.


    GRAND FINAL:

    Nicholls, Morris, Schlein, Harris.


    Quelle: http://www.speedwaygb.co.uk/news.php?extend.39813

  • Schon wieder Pech mit dem Wetter in Glasgow. https://glasgowtigers.co.uk/play-off-final-postponed/


    Heue Abend musste das mit Spannung erwartete erste Finale in den Championship Playoffs zwischen den Glasgow Tigers und den Poole Pirates wegen Regen abgesagt werden. Das Match wird auf Donnerstag (28.10.2021) verschoben. Das zweite Finale in Poole ist dann bereits einen Tag später am Freitag Abend (29.10.20211). https://www.poole-speedway.com…ole-grand-final-first-leg


    Für das Team der Poole Pirates wird das jetzt echt stressig. Am Samstag waren sie bereits in Schottland zum ersten Cup Final Rennen in Edinburgh. Heute wären sie schon wieder in Schottland (Glasgow) gefahren, müssen morgen (Mittwoch) aber wieder zu Hause in Poole zum Rückkampf im Cup Finale gegen Edinburgh ran, um dann am Donnerstag gleich nochmal nach Schottland zu fahren (Championship Playoff Finale in Glasgow). Und am Freitag kommen dann die Glasgow Tigers zum Rückkampf im Championship Finale nach Poole ins Stadion an der Wimborne Road.


    Die letzten Termine der Saison 2021:


    WEDNESDAY OCTOBER 27:

    CHAMPIONSHIP KO CUP FINAL 2nd leg: Poole v Edinburgh 7.30h


    THURSDAY OCTOBER 28:

    CHAMPIONSHIP GRAND FINAL 1st leg: Glasgow v Poole 7.30h


    FRIDAY OCTOBER 29:

    CHAMPIONSHIP GRAND FINAL 2nd leg: Poole v Glasgow 7.30h

  • In Belle Vue, Manchester, wurde gestern Abend (Samstag, 30.10.2021) die Britische Seitenwagen Speedway Meisterschaft ausgetragen. Gewonnen hat Mark Cossar (mit Beifahrer Gareth Williams).


    Im Rahmenprogramm gab es ein Flat Track Rennen ("Manchester Flat Track Masters"), bei dem erstmals auch Dan Bewley an den Start ging. Hinter dem Sieger Rob Mear (ex-Speedwayfahrer) landete Bewley bei seinem allerersten Flat Track Rennen im Großen Finale auf Platz 2 (von 12 Teilnehmern).


    https://www.bellevue-speedway.…-stars-in-sidecar-victory


    Ergebnisse:


    BRITISH SIDECAR SPEEDWAY CHAMPIONSHIP

    QUALIFYING SCORES: Mark Cossar/Gareth Williams 12, Matt Tyrell/Liam Brown 11, Mick Cave/Bradley Steer 10, Will Penfold/Rick Pay 8, Paul Whitelam/Richard Webb 6, Gareth Winterburn/Bradley Atkinson 6, Mick Stance/Ryan Knowles 6, Tom Cossar/Andy Wilson 4, Rob Bradley/Paul Cooper 2, Simon Beaney/Sam Heath 2, Billy Winterburn/Ryan Wharton 2

    SEMI-FINAL: Mick Cave/Bradley Steer, Will Penfold/Rick Pay, Paul Whitelam/Richard Webb, Gareth Winterburn/Bradley Atkinson

    FINAL: Mark Cossar/Gareth Williams, Matt Tyrell/Liam Brown, Will Penfold/Rick Pay, Mick Cave/Bradley Steer.


    MANCHESTER FLAT TRACK MASTERS

    GRAND FINAL: Rob Mear, Dan Bewley, Gary Burtwhistle

  • Heute Abend ist in Glasgow das erste Finalrennen in der SGB Championship, und zur Abwechslung regnet es mal nicht. http://www.speedwaygb.co.uk/news.php?extend.39830


    Das Match hat um 20:30 MEZ begonnen https://tv.glasgowtigers.co.uk/


    Die Poole Pirates sind sehr gut ins Rennen gekommen. Das Team aus der südenglischen Hafenstadt führt nach vier Heats mit 13:11 Punkten.


    Das sind die Aufstellungen der beiden Teams:


    GLASGOW TIGERS

    1 - Craig COOK

    2 - Broc NICOL

    3 - Sam JENSEN

    4 - Tom BRENNAN

    5 -Ricky WELLS

    6 - Marcin NOWAK

    7 - Connor BAILEY


    POOLE PIRATES

    1 - Steve WORRALL

    2 - Danyon HUME

    3 - Rory SCHLEIN

    4 - Ben COOK

    5 - Danny KING

    6 - Zach COOK

    7 - Benjamin BASSO


    Live Ergebnis Updates kann man hier verfolgen https://speedwayupdates.proboa…hamp-final-l1-30pm?page=1

  • Glasgow gewinnt heute mit 10 Punkten Vorsprung (50:40), das wird ein spannendes zweites Finale am Donnerstag in Poole.


    Glasgow Tigers = 50

    1. Craig Cook - 1', 3, 3, 1, 3 = 11+1

    2. Broc Nicol - 2, 1, 2, 1 = 6

    3. Sam Jensen - 0, 1, 0, 2 = 3

    4. Tom Brennan - 3, 3, 3, F/X, 1 = 10

    5. Ricky Wells - 2, 2', 2, 3 = 9+1

    6. Marcin Nowak - 0, 3, 1', 3 = 7+1

    7. Connor Bailey - 2, 1', 1', 0 = 4+2


    Poole Pirates = 40

    1. Steve Worrall - T/(BB - 3), 2, 3, 0 = 5

    2. Danyon Hume - 0, 0, 3, 0 = 3

    3. Rory Schlein - 1', 1, 2, 3, 2 = 9+1

    4. Ben Cook - 2, 0, 0, (ZC - 1') = 2

    5. Danny King - 3, 2, 2, 0, 2 = 9

    6. Zach Cook (Guest) - 3, 0, 1', 1, 1' = 6+2

    7. Ben Basso - 3, 1, 0, 0, 2 = 6


    https://speedwayupdates.proboa…poole-champ-final-l1-30pm

  • Poole Pirates =56 (96)


    1. Steve Worrall - 3, 3, 2', 1 = 9+1

    2. Danyon Hume - 2', 0, 1 = 3+1

    3. Rory Schlein - 2, 3, 1', 3, 2 = 11+1

    4. Ben Cook - 1', 1, 2, 2' = 6+2

    5. Danny King - 2, 3, 2, 3, 1' = 11+1

    6. Zach Cook (G) - 3, 0, 1', 3 = 7+1

    7. Benjamin Basso - 1, 1', 3, 3, 1 = 9+1


    Glasgow Tigers = 34 (84)


    1. Craig Cook - 1, 2, 3, 2, 3 = 11

    2. Sam Jensen - 0, 0, 0 = 0

    3. Broc Nicol - 0, 2, 0, 2, 0 = 4

    4. Tom Brennan - 3, 1', 1, 1 = 6+1

    5. Ricky Wells - 3, 2, 0, 0 = 5

    6. Marcin Nowak - 2, 1', 2, 0, 0 = 5+1

    7. Connor Bailey - 0, 0, 3, 0 = 3




    Die Poole Pirates haben sich nach dem Rückstand, doch noch den Sieg geholt

  • Die Britischen Speedway Promoter planen für die kommende Saison keine wirklichen Änderungen. http://www.speedwaygb.co.uk/news.php?extend.39841


    Die beste Nachricht: In der englischen Universitätsstadt Oxford soll es 2022 endlich wieder Speedway geben.

    Das alte Stadion an der Sandy Lane im Stadtteil Cowley wird derzeit wieder hergerichtet.

    Cowley Stadium.jpg



    * * *


    In der höchsten Liga (SGB Premiership) bleibt es voraussichtlich bei den sechs Teams wie 2021. Swindon wird auch in der kommenden Saison fehlen.


    Premiership Teams (6): Peterborough Panthers, Manchester Belle Vue Aces, Wolverhampton Wolves, Sheffield Tigers, Ipswich Witches, King's Lynn Stars.


    In der zweiten Liga (SGB Championship) kommen die Oxford Cheetahs neu dazu. Fraglich ist aber immer noch die Zukunft der Kent Kings, sowie der Birmingham Brummies, die einen neuen Promoter suchen. Vor allem in Kent (Sittingbourne) sieht es nicht gut aus. In Newcastle hat eine Faninitiative den alten Promoter überzeugt seine Pläne zu ändern und den Club doch noch nicht aufzugeben. Die Diamonds werden also auch 2022 wieder mit dabei sein.


    Championship Teams (10): Poole Pirates, Glasgow Tigers, Leicester Lions, Redcar Bears, Edinburgh Monarchs, Scunthorpe Scorpions, Berwick Bandits, Plymouth Gladiators, Newcastle Diamonds, Oxford Cheetahs.


    In der dritten Liga gibt es noch keine Infos, es soll aber Interesse von ein oder zwei neuen Teams geben. Die Eastbourne Eagles (geplante Rückkehr erst 2023) und die Kent Royals werden nächste Saison nicht mehr mit dabei sein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!