100. Teterower Bergringrennen

  • Es sind noch 17 Tage bis zum 100. Teterower Bergringrennen. Bahnsportfreunde die Zeit läuft. Wir sind mehr als bereit 😃


    Hier gibt es nun das Fahrerfeld zum großen Jubiläum


    🔸Solo – 500ccm

    Manfred Knappe D

    Dirk Fabriek NL

    Daniel Rath D

    Stefan Repschläger D

    Robert Baumann D

    Ronny Stüdemann D

    Paul Cooper GB

    Dave Mears GB

    Mitchel Godden GB

    Mark Taylor GB

    Rico Günther D

    Peter Koch D

    Jens Bennecker D

    Patrick Hermanns D

    Christian Hülshorst D

    Stephan Katt D

    Dave Meijerink NL

    Dennis Smit NL

    Charley Powell GB

    Henrik Todt D

    David Pfeffer D


    🔸Quad bis 750ccm

    Stephan Bischoff D

    Rob Heath GB

    David Detke D

    Denny Fraaß D

    Norbert Janssen D

    Jeffrey Kramer NL

    Michael Schröder D

    Marcus Rux D

    Rayk Wagner D

    Joute Bijlsma NL

    Kevin Kramert D

    Istvan Regi HUN

    Marc Rudat D

    Norbert Varga HUN

    Klaus Fleckinger A


    🔸Speed-Cross Amazonen bis 650ccm

    Siske Benedictus NL

    Jessica Blaschke D

    Jessie Veenstra NL

    Jessica Dijkstra NL

    Nicole Päth D

    Harriet Zwiers NL

    Maria Franke D

    Sylvana Postma NL

    Ilona Fabriek-Wolgen NL

    Jessica Elsinga NL

    Marielle Kulper NL

    Lyonne v.d. Venn NL


    🔸Speed Cross bis 650ccm

    Kai Haase D

    Marcus Alden S

    Mathis Helmig D

    Erwin Bethlehem NL

    Abe Kooistra NL

    Bert Dijkstra NL

    Arnold Oasterbaan NL

    Stef Hamstra NL

    Frank Dallmann D

    Jens Hinrichs D

    Erwin Mulder NL

    Franz Kaden D

    Guido Skoppek D

    Mathias Wagner D

    Simon Schmidt D

    Ronny Borch D

    Andy Niestroj D

    Erwin Klinge NL

    Wouter Bron NL

    Gerrit de Boer NL

    Tobias Fink D

    Ben Phillip D

    Andreas Venske D

    Eelke Jan de Vries NL

    Hans Veenstra NL

    Olaf den Engelsmann NL

    Nicolai Gehrke D

    Andreas Bergau D

    Marcus Tork D

    Björn Feldt D

    Felix Teschen D

    Michael Dittmann D

    Thijs van Hyum NL

    Wilson Cuperus NL

    Ben Storteboom NL

    ON THE INTERNET YOU CAN BE ANYTHING YOU WANT.
    IT´S STRANGE THAT SO MANY PEOPLE CHOOSE TO BE STUPID.






  • Moin!!


    Ohha, das ja wie gleich zur Moto-Cross Veranstaltung fahren!! :fearful_face:

  • Ich freue mich drauf. Bin gespannt, was Maria Franke nach der langen Pause noch reißen kann. Und auf Kay Haase sowieso. Der ist ja kürzlich noch beim US Supercross unterwegs gewesen, hat bewiesen, dass er mit einer Speedway Maschine driften kann, fährt Dirt Track usw. Das wird interessant.

  • Ich freue mich drauf. Bin gespannt, was Maria Franke nach der langen Pause noch reißen kann. Und auf Kay Haase sowieso. Der ist ja kürzlich noch beim US Supercross unterwegs gewesen, hat bewiesen, dass er mit einer Speedway Maschine driften kann, fährt Dirt Track usw. Das wird interessant.

    Maria soll wohl das letzte Mal dabei sein. Sie hat wohl schon ihr Karriere Ende angekündigt. Aber wer weiß. Das haben schon viele sehe fabriek bei den Solisten.


    Ich freu mich sehr drauf. Auch das einige neue dabei sind. Bei den Solisten sowie bei allen anderen Klassen. Jetzt brauchen wir nur noch super Wetter. Dann kann die Party angehen zum 100. ,🥳😅

  • Noch etwas länger und die Rennen wären heute nur noch mit Flutlicht durchzuführen gewesen.

    Noch niemals sooo lange auf'm Ring gewesen.

    Für 3 Jahre Organisationszeit wurden heute ziemlich viele Zuschauer vergrault und da spreche ich absolut nicht von den verletzungsbedingt Pausen.


    Mann Mann Mann Mann Mann

  • Noch etwas länger und die Rennen wären heute nur noch mit Flutlicht durchzuführen gewesen.

    Noch niemals sooo lange auf'm Ring gewesen.

    Für 3 Jahre Organisationszeit wurden heute ziemlich viele Zuschauer vergrault und da spreche ich absolut nicht von den verletzungsbedingt Pausen.


    Mann Mann Mann Mann Mann

    Was meinst Du damit?

  • Hat jemand was von dem verletzten Fahrer gehört?

    "Überschattet wurde die Jubiläums-Verstaltung vom schweren Sturz des Niederländers Dave Meijerink. Im Rennen um das grüne Band erwischte Meijerink die Zielkurve nicht und kam mit seiner Maschine zu Fall. Der Niederländer blieb zunächst regungslos liegen, ein Rettungswagen war sofort vor Ort. Per Rettungshubschrauber wurde Meijerink schließlich ins Uniklinikum nach Rostock gebracht. Über die Schwere der Verletzungen wurde nichts mitgeteilt. Es hieß jedoch, Meijerink sei ansprechbar gewesen."


    Quelle: Nordkurier

  • Es gab noch einen Sturz bei den Crossern, wodurch es eine längere Unterbrechung gab.

    Beim ersten Quad Lauf einen Fehlstart und anschließend längere Diskussionen zwischen dem disqualifizierten Fahrer und den offiziellen.

    Durch den hohen Zuschauerandrang ist man etwas später angefangen.

    War ein langer Tag.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!